Teach Our Children Well

Crosby, Stills, Nash & Young - Teach Your Children (Dezember 2018).

Anonim
Barry Boyce berichtet über den Erfolg eines CARE-Programms, das Lehrern die Instrumente zur Verfügung stellt, mit Stress umzugehen und Achtsamkeitstechniken in den Unterricht zu übertragen.

Eine der vielversprechendsten Anwendungen von Achtsamkeit heute in Klassenzimmern der Grundschule, wo der Anstieg von Mobbing und anderen Formen von antisozialem Verhalten Eltern, Lehrer und Regierungsführer alarmiert hat. Während Bemühungen unternommen werden, einfache Formen der Meditation für Schulkinder zu lehren, konzentrieren sich die vielversprechendsten Initiativen auf die Verwendung kontemplativer Techniken, um Lehrern dabei zu helfen, Stress abzubauen und ihr emotionales Bewusstsein, ihre Konzentration und Reaktionsfähigkeit zu verbessern.

"Wir werden einen großartigen Service bieten Wenn wir Lehrern helfen können, Achtsamkeit auf ihre Emotionen in der intensiven Unterrichtsumgebung anzuwenden, " sagte Patricia Jennings, Direktorin der Initiative für Kontemplation und Bildung des Garrison Institute und ein wissenschaftlicher Mitarbeiter im Prevention Research Center der Pennsylvania State University. "Wenn Lehrer die Emotionen in ihrem Körper wahrnehmen können, können sie anhalten und Entscheidungen treffen. Anstatt Kinder mit herausforderndem Verhalten als Probleme zu sehen, können sie erleben, dass sie Menschen leiden, die Mitgefühl brauchen. Mit der Zeit wird sich das ändern, wie sie ihre Klassenzimmer führen. "

" Prevention research " konzentriert sich auf die Verhinderung einer Vielzahl von negativen Ergebnissen - Drogenmissbrauch, Essstörungen, Gewalt und Selbstmord, um nur einige zu nennen -, die teilweise aus schwierigen Schulumgebungen resultieren können. In einigen Vierteln werden kontemplative Praktiken als eine Teilmenge dieses wachsenden Feldes betrachtet, was ein Faktor ist, der dazu beiträgt, die Entwicklung der kontemplativen Erziehung als Mainstream-Disziplin anzuregen.

Garrisons professionelles Entwicklungsprogramm für Lehrer, Bewusstseinsbildung und Widerstandsfähigkeit in Education (CARE) erhielt vor kurzem einen großen Zuschuss vom Institut für Erziehungswissenschaften (IES) des US-Bildungsministeriums. Das CARE-Programm hilft Lehrern, Fähigkeiten zu erlernen, die das Klassenzimmer in ein Umfeld verwandeln, das nicht nur die akademische, sondern auch die soziale und emotionale Entwicklung fördert. Der Lehrplan kombiniert Übungen zur Erkennung emotionaler Muster - der eigenen und der anderen - mit kontemplativen Praktiken wie Achtsamkeitsmeditation. Jennings entwickelte das Programm in Zusammenarbeit mit Richard Brown, Vorsitzender der Abteilung für kontemplative Erziehung an der Naropa Universität; Christa Turksma, Präventionsberaterin bei Penn State; und andere Forscher, Pädagogen, Psychologen und Experten in der kontemplativen Praxis.

Bis heute wurde CARE Training in Schulbezirken in Denver, San Francisco und Philadelphia pilotiert. Der Bundeszuschuss von etwa 930.000 US-Dollar wird die weitere Entwicklung und Evaluierung des Programms über einen Zeitraum von zwei Jahren in ländlichen und vorstädtischen Grundschulen in Zentral-Pennsylvania finanzieren. (Etwa 290.000 Dollar des Zuschusses gehen direkt an Garrison.) Zum ersten Mal werden Daten darüber gesammelt, wie sich CARE auf die Schüler im Klassenzimmer auswirkt. Die Anzahl der untersuchten Klassenräume wird viel größer sein und wird von einer größeren Auswahl an Schulbezirken als die vorherigen Piloten gezogen werden.

"Dieser Zuschuss ist eine sehr gute Nachricht für das Wachstum dieses Feldes," sagte Jennings, der der Hauptforscher für das Projekt sein wird. " Es gibt keinen Präzedenzfall für die Finanzierung dieser Art von Arbeit. Überraschenderweise gab es nur wenig Forschung darüber, was erforderlich ist, um ein guter Lehrer in Bezug auf die psychosozialen Fähigkeiten zu sein, die für ein gutes Klassenzimmer und ein gesundes Klassenklima und gute Schüler-Lehrer-Beziehungen erforderlich sind. "

Neben den Langzeitstudien in den Schulen, erzählte mir Jennings, konzentriert sich das Garrison-Programm auf die Entwicklung des Feldes der kontemplativen Erziehung. Wir müssen definieren, was es bedeutet, diejenigen identifizieren, die in diesem Bereich arbeiten, ihnen helfen, miteinander zu kommunizieren, und unsere Arbeit auf eine säkulare und prüfbare Weise entwickeln, so dass sie in den Schulbezirken angewendet werden kann, die die Mehrheit der Kinder in Nordamerika. "

Foto mit freundlicher Genehmigung des Garrison Institute