Nehmen Sie 10 Minuten, um den Stress im Urlaub mit dieser Achtsamkeitspraxis zu entschärfen.

Geführte Meditation - Ankommen im Urlaub (November 2018).

Anonim
Es ist die Zeit, die Schuld aufzugeben. Hier ist eine Übung, um den Urlaub achtsamer zu gestalten.

Es ist fast ein Klischee zu sagen, dass die Ferien stressig sein können. Statt Frieden und Freude bleibt die Realität oft gleich. Nicht alle kommen zurecht, Flugzeuge verzögern sich und das Essen brennt.

Jedes Bild, das wir in unseren Köpfen festhalten, erfüllt von Erwartungen, wie das Leben sein sollte, trifft selten lange zu.

Eine verwandte mentale Falle wird manchmal "der vergleichende Geist" genannt. Wir könnten uns selbst denken: So ist es - und dasist das, was ich mir vorstelle. Wir bemühen uns, Bilder von Urlaubsglückseligkeit zu schaffen, und es erschöpft uns. Illusionen, die in Shows, Filmen oder Werbung dargestellt werden, setzen unsere komplexere Realität in beunruhigende Erleichterung. Der Konsumismus selbst führt zu Unglücklichsein und ermutigt unser endlos hungriges und unruhiges Verlangen nach noch mehr.

Ein perfektes Bild von den Feiertagen, die wir in unseren Köpfen aufbauen, gefüllt mit Erwartungen, wie das Leben sein sollte, wird selten lange erfüllt.

Anstatt nach Perfektion zu streben und jedes Detail in Sorgen zu versetzen, können wir die Feiertage nutzen, um die Menschen um uns herum und unser Glück zu schätzen, wo immer wir es finden.

Auch wenn Dinge auseinander fallen, gibt es oft mehr zu sehen.

Oft, wenn du die harten Erwartungen loslässt, öffnest du dir mehr Möglichkeiten für Verbindung und Freude.

Eine 10-minütige geführte Meditation, um Feiertagsstress zu zähmen

1)Beginne damit, deinen Geist und Körper zu beruhigen, indem du ein paarmal tief einatmest . Achtsamkeitspraxis ist eine Möglichkeit, eine Fähigkeit zu entwickeln, ohne unsere normalen reaktiven Spiralen zu beobachten. Für einige Momente nehmen wir eine Pause von der Eskalation unseres Urlaubsstresses.

2) Check in . Beachte, was gerade für dich vorgeht, und komm dann zurück zum Atem. Ob Sie gestresst, entspannt oder sonst etwas fühlen, lassen Sie es für einen Moment. Ohne Urteil oder Erwartung, merke es einfach und kehre zum nächsten Atemzug zurück.

3) Nun, stell dir die nächsten paar Wochen vor . Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um zu bemerken, was Ihnen in den Sinn kommt, wenn Sie sich die Ferienzeit vorstellen. Wie fühlt sich dein Körper an: Ist er angespannt oder unruhig oder sogar übel oder erschöpft? Achte darauf, und lass es sein, und kehre dann zum Atem zurück.

4) Beschrifte Emotionen . Welche Emotionen entstehen? Vielleicht gibt es eine Mischung aus Aufregung und Freude und Angst und Müdigkeit. Wohin gehen deine Gedanken? Vielleicht gibt es einen widersprüchlichen Wirbel von Bildern von dem, was sein könnte, Stress über das, was möglich erscheint, oder nachdenkliche Planung über Partys, Geschenke und Reisen.

6) Entspanne dich in den Atem . Gerade jetzt, es gibt nichts zu tun, niemand zu sein, nirgends zu gehen. In diesem Moment sitzt, das ist alles, was da ist. Eine andere Zeit könnte für Schauspielerei oder Denken sein. Passen Sie jetzt auf alles auf, was auftaucht, aber lassen Sie das Fixieren und Bewegen wieder los und konzentrieren Sie sich wieder auf den nächsten Atemzug.

7) Versetzen Sie Ihre Aufmerksamkeit auf jemanden, der Ihnen wichtig ist . Nehmen Sie sich jetzt einen Moment Zeit, um sich auf Ihre Freunde und Familie zu konzentrieren. Stell sie dir vor und wünsche ihnen alles Gute, wo auch immer sie sind: Frieden oder Gesundheit oder sichere Reisen.

8) Konzentriere dich jetzt auf dich . Dies ist vielleicht eine Zeit des Stresses. Ich wünsche dir alles, was du für deine Familie getan hast: Ruhe, Frieden oder Glück. Nimm dir einen Moment Zeit, um dankbar zu sein für alles, was dir in den Sinn kommt.

9) Übe, so gut du kannst, loslassen . Dieses Bild von der Mahlzeit, oder dieser Stups, oder ein Sturm, der deinen Plan zunichte macht - alles sind nur Gedanken. Beachten Sie das Verlangen und den hungrigen Geist, der immer mehr will. Beschriften Sie alles, wenn Sie möchten, gedacht . Wrestle nicht damit und beschäftige dich nicht so sehr damit. Hinweis: dachte , und dann kommen Sie zurück zu… Einatmen und ausatmen.

Lassen Sie den Urlaub geschehen. Achte darauf, alles zu tun, was dich am Boden hält, wie Schlaf und Bewegung. Genießen Sie es, planen Sie, was Sie planen müssen, und lassen Sie den Rest los. Konzentrieren Sie sich stattdessen auf das, was Sie wertschätzen und finden Sie die meiste Zeit in dieser Jahreszeit.

Eine grundlegende Meditation, um Ihre innere Kritik zu zähmen

3 Wege, die Achtsamkeit Ihnen helfen kann, Familienanlässe zu überleben