Bewusst einkaufen

Gesund und günstig einkaufen? Mein Wocheneinkauf unter 40€! I Lebensmittel Haul I geld sparen (Dezember 2018).

Anonim
Wir sind darauf aus, herauszufinden, was neu und angenehm ist - und köstlich! Wir glauben bald, dass wir ohne diese Dinge nicht leben können. Ein wenig Achtsamkeit kann unseren Körper wieder auf Kurs bringen.

Die Idee des "achtsamen Shoppen" könnte wie ein Oxymoron erscheinen - zwei Ideen oder Wörter, die nie zusammen passen würden. Dies gilt insbesondere in den USA, wo der durchschnittliche Käufer auf jede nur erdenkliche Weise überanstrengt wird, von TV-Shopping-Netzwerken bis hin zu riesigen Supermärkten, die alles in Familiengrößen bieten. Haben Sie jemals darüber nachgedacht, wie viele Anzeigen, Ablenkungen oder unerwünschte Nachrichten Sie an einem einzigen Tag sehen oder hören? Für den Anfang erreicht Werbung Sie in vielerlei Hinsicht, einschließlich Fernsehen, Internet (Pop-up-Fenster und E-Mail), Telemarketing, Junk-Mail, Produktplatzierung in Filmen, Werbung in oder auf Zeitschriften, Zeitungen, Werbetafeln, Bussen, Bänken, Aufzugswände, Zapfsäulen und Gebäude. Kein Wunder, es wird geschätzt, dass der durchschnittliche Erwachsene mit 3.000 Anzeigen pro Tag bombardiert wird! Das ist wahrscheinlich eine konservative Zahl.

Wie ein Süchtiger, unabhängig davon, wie viel Freude am Anfang entsteht, braucht es mehr und mehr von der "Konsumdroge", um dasselbe hohe Gefühl zu fühlen. Bald sind wir auf dem Laufband, und Dinge, die wir vorher nicht interessiert haben, werden zu Dingen, ohne die wir nicht leben können.

Vor dreißig Jahren erregten die Werbeaktivitäten von Philip Brickman und Donald Campbell, zwei Psychologen von Northwestern, Aufmerksamkeit Universität zur Entwicklung der Theorie namens Hedonic Laufband. Ihr Konzept erklärte, dass Menschen genetisch verkabelt sind, um herauszufinden, was neu und angenehm ist. Die Leute bekommen ein positives Gefühl oder eine Belohnung dafür, dass sie neuartige Dinge kaufen - neue Nahrungsmittel, Kleidung, elektronische Geräte, Schmuck usw. Wie ein Süchtiger, egal wie viel Freude am Anfang entsteht, braucht es mehr und mehr "Konsumarzneimittel" "Das gleiche Gefühl zu fühlen. Bald sind wir auf der Tretmühle und Dinge, die uns vorher egal waren, werden zu Dingen, ohne die wir nicht leben können.

Wenn wir über Essen als ein Verbrauchsgut nachdenken - ein Roman, der einem Menschen Freude bereiten kann - ein Individuum kann jetzt denselben hedonischen Laufbandeffekt erfahren. Eine Person kann feststellen, dass er viel mehr isst, als nötig ist, weil es mehr und mehr Nahrung braucht, um sich gut zu fühlen. Für einen Menschen, der mit zwanghaftem Überessen zu kämpfen hat, kann der hedonische Laufbandeffekt durch den Gedanken erhöht werden, dass diese spezielle Nahrung ausgehen könnte. Nennen wir dieses Phenonomon "das Knappheits-Laufband".

Zehntausende von Jahren in der menschlichen Geschichte wussten wir nicht, woher die nächste Mahlzeit kommen würde. Unsere genetische Verkabelung half uns dabei, uns zu sagen, dass wir so viele Kalorien wie möglich auffüllen und verbrauchen sollten. Im Gegensatz zu der hedonischen Tretmühle, die von Vergnügen und Belohnung angetrieben wird, wird das Knappheits-Laufband von Angst, Angst und Sorge getrieben. Diese Knappheit Laufband kann eine tiefgreifende Wirkung auf die Gedanken einer Person, Essen Entscheidungen und Essverhalten. Wie? Viele große und nur für Mitglieder geöffnete Geschäfte bieten Essensverkostungen zusammen mit reichlich Displays, die den Drang, Geld auszugeben, auslösen sollen. Kombiniert mit einem "zeitlich begrenzten Angebot" oder einer "speziellen Wertgröße", sind Vermarkter in der Lage, Angst und Angst in Verbindung mit dem Knappheits-Laufband zu nutzen, um einen Kauf zu locken - auch wenn es nicht gewünscht oder notwendig ist.

Also wenn du es bist Shoppen Sie einen Moment und lassen Sie sich mit "frischen Augen" die Fülle und Vielfalt vor Augen sehen. Fragen Sie sich: Sind die auffälligen Farben, die mir helfen, eine Wahl zu treffen, oder füllt sie mich mit der Angst, dass meine übliche Wahl nicht gut genug ist? Wenn Sie frische Lebensmittel kaufen, beachten Sie die Vielfalt - nicht nur in den Sorten, sondern auch in der Farbe, der Form und der Verpackung, die Ihnen bevorstehen. Dann frage dich: Reicht mir die Vielfalt einen Sinn für die Fülle, die mein Leben geprägt hat, oder füllt sie mich mit der Angst, dass das Essen, das ich wähle, nicht ganz richtig ist oder ich mehr brauche?

Die Entscheidung, beim Einkaufen achtsamer zu werden, kann Ihnen helfen zu erkennen, in welchen Umgebungen Sie sich bei Ihrer Auswahl sicher fühlen. Dieses Selbstvertrauen kann sich auch erhöhen, um den Genuss während des Essens zu erhöhen.

Support abonnieren