Sex und Meditation sind perfekte Bettgenossen

Der perfekte Handjob (Wie Frauen Männer einen runterholen) | Paula kommt (November 2018).

Anonim
Achtsames Lieben erfordert tiefe Aufmerksamkeit. Das Ergebnis? Besserer Sex und orgastische Glückseligkeit!

Leute fragen mich oft, was Sex und Meditation miteinander zu tun haben. Viel! Ich möchte brüllen. Aber da meine Meditationslehrer-Seite nicht brüllen soll, erkläre ich ruhig, dass Achtsamkeit keine getrennte Reise sein soll. Zusätzlich zu unserem Geist sollen wir Fülle verkörpern, indem wir allen fünf Sinnen Aufmerksamkeit schenken. Dann läutet meine lautere Sexualtherapeut-Seite, dass wir einen nackten Körper unter diesen Yoga-Klamotten haben, und dass es eine Schande wäre, sie zu verschwenden. Das bringt uns zur achtsamen Liebe.

Stellen Sie sich vor, Sie würden über etwas so Einfaches wie eine Rosine meditieren. Wahrlich, du siehst seine faltige Schönheit, riechst Weinberge und Sonnenlicht, streichelst es mit deiner Zunge, hörst einen leichten Seufzer, wenn du beisst, und schmeckst die Flut von süßem, strukturiertem Release. Mmm. Nun, du hast dich gerade mit dieser Rosine geliebt.

Wenn du diese Ebene voller sinnlicher Neugier zu deiner Liebsten bringst, macht Achtsamkeit dich zu einem besseren Liebhaber. Typischer Sex ist schließlich das Gegenteil von Achtsamkeit. Wir schieben den gegenwärtigen Moment in Eile zum Finale, flüchten uns in die sexuelle Fantasie und konzentrieren uns auf das, was wir bekommen, anstatt auf das, was wir geben.

Mit eindringlicher Sinnlichkeit ist die Einladung, den Moment zu verlangsamen und zu erforschen,und tausche tiefe emotionale und sinnliche Gemeinschaft aus. Indem wir dem Körper und dem Herzen unseres Geliebten, sowie unserem eigenen, große Aufmerksamkeit schenken, entdecken wir, dass Erregung nur der Anfang ist. Sexuelle Meditation kann sowohl transzendente Präsenz als auch intensive Freude erzeugen - einschließlich multipler, erweiterter und Ganzkörper-Orgasmen.

Vergiss die Fantasie. Es stellt sich heraus, dass die achtsame Erforschung der Realität wirklich heiß ist. Lasst uns also anfangen.

Tipps für achtsames Lieben

Erwecktes Küssen

Küsse dich wie du es getan hast, als du 16 warst, und konzentriere jedes bisschen deiner sexuellen Energie auf Lippen und Zungen, während du knabberst und sondest. Beiße eine Erdbeere und kreiere eine verführerische gemeinsame Meditation, die eine Rosine erröten lässt.

Du, ich, hier, jetzt

Entkleide langsam deinen Geliebten. Necken und wecken sie von Kopf bis Fuß. Zeichnen Sie Fingernägel an ihrem Handgelenk, blasen Sie auf den unteren Rücken, lecken Sie ihre Sohlen. Riechen Sie warmes Öl auf ihre Brustwarzen und Oberschenkel. Necken und streicheln Sie ihre Klitoris oder Penisspitze. Bring deinen Schatz an den Rand des Orgasmus, dann bremse und beginne von neuem.

Orgasmische Glückseligkeit

Lass deinen Geliebten dir gegenüber sitzen. Straddle ihn oder sie, wickeln Sie Ihre Beine um sie. Halte einen tiefen Blick in die Augen, während du dich langsam in spirituelle sexuelle Vereinigung bewegst. Stellen Sie sich kurz vor dem Orgasmus einen Lichtball vor, an dem sich Ihre Körper anschliessen. Visualisiere das Ziehen von Licht in deine Wirbelsäule und durch dein Herz zu deinem Partner. Erlaube dem Selbst, sich in gedankenfreie Wellen gemeinsamen Vergnügens aufzulösen, von mir zu uns allen. Atmen Sie jetzt nicht mehr auf unterhaltsame Art und Weise, um sich auf Ihren Atem zu konzentrieren.

Dieser Artikel erschien auch in der Dezember-Ausgabe von .
Support abonnieren