Sesamstraße bringt Freundlichkeit in den Block

Sesamstraße bringt Achtsamkeitsexperten dazu, Freundlichkeit in ihre Saison 2017 zu integrieren.

Wir wissen, dass Oscar griesgrämig ist, aber kann er lernen, freundlicher zu sein? Die Leute hinter Sesamstraßedenken das.

Als Antwort auf die Sorgen über den unfreundlichen Zustand der heutigen Welt widmete das geliebte Kinderprogramm seine neue Saison dem Thema Freundlichkeit (das ist mit dem Buchstaben "K").

"Wir wissen, dass sich unsere Welt verändert, [und] Eltern kommentieren, dass ihre Kinder in eine unfreundliche Welt hineingeboren werden", sagt Rosemarie Truglio, Senior Vice President für Lehrpläne und Inhalte bei Sesame Workshop, der Non-Profit-Organisation Bildungsunternehmen, das die Show produziert.

Sesame Street , jetzt in seinem 47 Jahr ,hat immer pro-soziales und freundliches Verhalten gefördert, bemerkt Truglio. In der Tat war ihre Gründungsmission "Kindern zu helfen, intelligenter, stärker und freundlicher zu werden."

Aber Forschung hat gezeigt, dass frühe Entwicklung der Selbstregulation und exekutive Funktion - die Dinge wie Impuls und emotionale Kontrolle, flexibles Denken, Planung umfasst und Selbstüberwachung - sind starke Prädiktoren für Gesundheit, Bildungsleistungen und sogar finanzielle Stabilität im Erwachsenenalter. Und wenn diese Fähigkeiten bei der Entwicklung von Empathie und Mitgefühl - mit anderen Worten, Freundlichkeit - angewendet werden, führt dies zu stärkeren Freundschaften, mehr sozialem Erfolg und mehr Glück.

"Sie können diese exekutiven Funktionsstrategien anwenden und sie mit dem Sein verbinden nett. Nicht nur wie beruhigen Sie sich , sondern damit Sie aus sich selbst heraustreten und erkennen können, dass Sie etwas Gutes für jemand anderen tun können ", erklärt Truglio.

" Kognitiv ist es schwer für Kinder, sich anzupassen die Perspektive von jemand anderem. Durch die Charaktere können wir dieses Verhalten modellieren. "
-Rosemarie Truglio, Senior Vice President für Curriculum und Inhalte für den Sesame Workshop

Sesame Workshop erarbeitete das Know-how, um seinen 2015 begonnenen Freundlichkeitskurriculum zu formulieren von Wissenschaftlern, Pädagogen und Lehrern, einschließlich der Universität von Wisconsin-Madison Center for Healthy Minds, die eine Achtsamkeit-basierte Freundlichkeit Curriculum entwickelt, die in ausgewählten Madison-Bereich Schulen unterrichtet wird.

"Ich war beeindruckt von der Energie, die Neugier, und was schien der wahre Wunsch zu tun, was sie konnten, um dieses Thema in den Vordergrund zu bringen ", sagt Laura Pinger, ein hochrangiger Outreach-Spezialist für Healthy Minds.

Sie und Associate Wissenschaftlerin Lisa Flook teilte die 12- Wochenlehrplan, der Lieder, Literatur und Aktivitäten umfasst, die sich um Freundlichkeit oder Teilen drehen, sowie Achtsamkeitspraktiken wie Bauchatmung und ein mit Wasser und Glitzer gefülltes "Geistesglas" Das hilft Kindern zu bemerken, wie Gedanken sich aufregen und sich dann beruhigen. Sie diskutierten auch frühe Forschungsergebnisse, die eine höhere akademische Leistung und Verbesserungen bei Altruismus und Befriedigungsverzögerung bei Schülern zeigten, die an der Ausbildung teilnahmen.

Das Kindheits-Kind - Taten der Güte

Pinger und Flook sagen, sie seien sich nicht sicher wie Ihre Präsentation könnte die Show beeinflussen, aber sie hatten zu Beginn der Staffel einige Hinweise aus Episoden. Zum Beispiel lehrt ein neuer Charakter, das Kindness Kid, die Charaktere über nette Handlungen, wie Umarmungen geben, Aufräumen, jemandem beim Einkaufen helfen, teilen oder ein Kompliment machen.

Während der gleichen Episode bemerkte Flook, Grover ist frustriert, dass jedes Mal, wenn er versucht nett zu sein, etwas schief geht. Das heißt, bis er gesagt hat, "zu helfen zu versuchen, zählt als Freundlichkeit."

"Es ist die Absicht, die zählt", sagt sie. "Auch nur versuchen ist nett."

Pinger griff eine Phrase auf, die von verschiedenen Charakteren immer wieder wiederholt wurde: "Ich fühle mich innerlich wohl, wenn ich etwas für einen Freund tue."

"Der Grund, warum Kinder Dinge tun für andere Kinder ist, weil es macht sie sichinnen gut fühlen ", sagt sie.

Sei nett zu deinem Wurmtag - das Wohlergehen anderer zuerst

Und es ist klar, dass jähzornig Oscar the Grouch eine "nette" Einstellung bekommen hat. In "Sei nett zu deinem Wurmtag" werden die Nachbarn von der Straße in einen nahegelegenen Garten gelockt, um zu feiern, aber Oscar will nicht gehen oder seinen Haustierwurm und besten Freund, Slimey, mitbringen. Auf Drängen seiner Freunde beschließt er, das Gute zu tun, indem er Slimey's Glück an erste Stelle setzt und sich dem Spaß anschließt.

"Das ist ein Beispiel dafür, sich selbst in Schach zu halten, sich zu beruhigen und die Betonung auf jemanden zu legen in diesem speziellen Fall sein Freund, sein Wurm «, sagt Truglio. "Kognitiv ist es für Kinder schwierig, die Perspektive eines anderen zu übernehmen. Durch die Charaktere können wir dieses Verhalten modellieren. "

Sie hofft, dass Eltern diese Botschaften zu Hause sehen und verstärken werden. "Wir suchen nach einem gesteigerten Verständnis der Kinder, was Freundlichkeit und Mitgefühl für Freundlichkeit und Mitgefühl bedeutet, undfür Eltern, um mit ihren Kindern zusammenzuarbeiten. Kinder schauen uns zu, wir sind die Vorbilder. "

Freundlichkeit wird in Episoden der Sesame Street2017-Saison verwoben, die zuerst auf HBO und dann im öffentlichen Fernsehen ausgestrahlt wird.

Was wäre Schulen gelehrt Freundlichkeit?

Wie man ein Glitter-Glas für Kinder erstellt