Die Diskussion "Das Recht zu sterben" lebt von

Ich reagiere auf: "TANZVERBOT'S erster STREAM mit FACECAM ( Vom 06.08.2015 )" (Juli 2019).

Anonim
Dr. Jack Kevorkian ist verstorben, aber die Debatte, in der er eine entscheidende Rolle spielte, bleibt mit Sicherheit erfolgreich. Zu den sehr interessanten Stimmen in der Right-to-Die-Diskussion gehört Stan Goldberg, der hier aufein neues Stück zum Thema hat. "Als Krankenpfleger am Krankenbett", schreibt Goldberg in einem früheren Artikel von Mindful, →

Dr. Jack Kevorkian ist verstorben, aber die Debatte, in der er eine entscheidende Rolle spielte, bleibt mit Sicherheit erfolgreich. Zu den sehr interessanten Stimmen in der Right-to-Die-Diskussion gehört Stan Goldberg, der hier aufein neues Stück zum Thema hat.

"Als ehrenamtlicher Helfer am Krankenbett", schreibt Goldberg in einem früheren Artikel mit dem Titel "Das harte Werk des Sterbens". "Ich habe festgestellt, dass die Ideen und Emotionen, die Menschen mit sich führen, oft die Qualität ihres Todes bestimmen."

Goldberg gewann kürzlich einen Internationalen Buchpreis 2011 in der Kategorie Spiritualität: Inspirierend für sein Buch Lehren für das Leben: Geschichten der Vergebung, Dankbarkeit und Mut am Ende des Lebens,herausgegeben von Trumpeter,ein Impressum von Shambhala Publications. Die PX Media Group hat am 11. Mai die Gewinner und Finalisten der Buchpreise bekannt gegeben.

Lesen Sie hier "Shoot Me, Please: Das Recht zu sterben".