Eine Phrase, um Ihren Tag zu ändern: Jon Kabat-Zinn

Joan Halifax: Compassion and the true meaning of empathy (Juni 2019).

Anonim
Dieser eine Satz wird Ihnen helfen, Achtsamkeit in Ihren Alltag zu bringen, sagt Elisha Goldstein.

Vor einigen Jahren war ich auf einer Konferenz, bei der Jon Kabat vorgestellt wurde -Zinn. Der Beginn des Vortrags konzentrierte sich auf meine Erfahrung, als ich Seite 14 von Kabat-Zinns Buch Wo immer du gehst, da bist dugelesen hast. Dies war eine besonders schwierige Zeit in meinem Leben, in der ich mich unwohl, verwirrt und unzufrieden mit den Dingen fühlte. Nun, wenn Sie dieses Buch gelesen haben, wissen Sie, dass er alle möglichen wunderbaren Vorschläge hat, wie Sie die Philosophie und Praxis der Achtsamkeit in den Alltag streuen können. Aber als ich auf diesen einen Abschnitt stieß, sagte er, ich solle versuchen, mich von Zeit zu Zeit daran zu erinnern, dass "Das ist es". Und ich sagte: "Wirklich, das ist es?" Das ist alles, was es gibt? Nun, anscheinend war es…

Später an diesem Tag sah ich die Golden Gate Bridge in Ehrfurcht vor der Schönheit San Franciscos und den Landzungen an und der Satz entstand natürlich in meinem Kopf: "Das ist es." Was für ein Wunder Moment.

Dieser Satz ist seither mit mir als Freund unterwegs und erinnert mich daran, die Realität jedes Moments so zu akzeptieren, wie er ist. Als ich traurig war, war es das! Als ich fröhlich war, war es das! Wenn ich ängstlich, frustriert oder gelangweilt war, dann ist es das!

Ich lernte, den Moment zu akzeptieren, als er mir die Augen geöffnet hatte.

Jack Kornfields Lehrer Ajahn Chah sagt etwas Ähnliches, sein Satz ist "Es ist so."

Irgendeine weise Person sagte vor langer Zeit: "Es ist was es ist."

Es gibt so viele Möglichkeiten, uns in den gegenwärtigen Moment zu versetzen, in einen Zustand der Annahme der Realität von Was ist hier und außerhalb des Zustands der Vermeidung?

Versuche, diese einfache Phrase in dein Leben zu bringen und zu sehen, was passiert. Hin und wieder sag dir selbst: "Das ist es!"

Die Wahrheit ist, dass es nie mehr oder weniger als das ist.

Ein Verständnis dafür, wo wir in einem bestimmten Moment sind, ist die Basis für Selbstakzeptanz.

Wie immer, bitte teilen Sie Ihre Gedanken, Geschichten und Fragen unten. Ihre Interaktion schafft eine lebendige Weisheit, von der wir alle profitieren können.

Probieren Sie es aus!

Angepasst von Achtsamkeit & Psychotherapie

[Foto: Alex (Eflon) /flickr.com]