Die Vorteile der Enttäuschung

Gaming Booster | LevlUp, Haptic, Enttäuschungen und Vorteile (Juli 2019).

Anonim
Enttäuscht sein ist eine universelle menschliche Erfahrung. Aber ob du etwas willst, das du nicht haben kannst oder du keine Ahnung hast, was du willst, Enttäuschung kann auch den besten Weg markieren.

Während ich über Enttäuschung nachdachte, beschloss ich, seine Definition und Etymologie im Internet nachzuschlagen.Zu meiner Überraschung war eine der von Google vorgeschlagenen Suchanfragen "Disappointment Island". Nun, ich musste darauf klicken, oder? Es stellt sich heraus, Disappointment Island ist eine der sieben Auckland Islands vor der Küste von Neuseeland, und es war der Ort vieler Schiffswracks.

So viele Wracks in diesem Bereich aufgetreten ist, dass die neuseeländische Regierung regelmäßig besucht diese Inseln und eingerichtet Depots, bestückt mit Lebensmitteln, Kleidung und Werkzeugen für den Gebrauch von Schiffbrüchigen, die darauf warten, gerettet zu werden. Es stellt sich heraus, dass die Enttäuschung, Schiffbrüchiger zu sein, die ich für beträchtlich halte, überlebensfähig wäre, wenn man Vorräte hätte.

Und darin liegt natürlich die Moral: Wenn wir die Bestimmungen haben, um mit Enttäuschungen fertig zu werden, ist es machbar.Tatsächlich ist es eine universelle menschliche Erfahrung. Es scheint also nicht nur wichtig, sondern auch notwendig, mit unserer Enttäuschung zu arbeiten.

Drei Arten der Enttäuschung

1. Nicht bekommen, was Sie wollen

Eine der häufigsten Quellen der Enttäuschung ist, dass Sie nicht etwas bekommen, was Sie im Leben wollen. Es könnte so klein sein wie nicht Ihre Lieblingsmarke von Erdnussbutter im Supermarkt zu finden oder nicht das Geschenk bekommen, das Sie wirklich für Ihren Geburtstag oder zu Weihnachten wollten. Dang, du hast das Gerät, das du suchst, nicht bekommen.

Es könnte viel größer sein: Keine Beförderung bekommen, auf die du auf der Arbeit gehofft hättest, nicht ins College deiner Wahl gehen, keine Wahl gewinnen oder sein abgelehnt, wenn Sie jemanden heiraten. Eng damit verbunden, nicht zu bekommen, was Sie wollen, bekommen Sie, was Sie nichtwollen. Niemand will einen platten Reifen; niemand will eine Magengrippe bekommen. Niemand will die Schule verlassen, an Krebs erkranken oder verhaftet werden.

Gefühle der Enttäuschung können Schatten von Wut, Traurigkeit, Leere oder Niedergeschlagenheit haben. Du magst deiner Enttäuschung eine steife Oberlippe anhängen, aber es wird wahrscheinlich eine zitternde Lippe sein.

Wenn du einen Veranstaltungsort für einen Vortrag oder ein Konzert bucht und der Raum nur halb voll ist, kannst du sagen: "Das war eine enttäuschende Wahlbeteiligung. "Und jemand könnte zu Ihnen sagen:" Was haben Sie erwartet? "Das bedeutet nicht, dass sie Sie buchstäblich fragen, was Sie erwartet haben, aber sie sagen Ihnen, dass Sie unrealistische Erwartungen hatten. Es könnte bedeuten, dass Sie nicht genug getan haben, um die Veranstaltung bekannt zu machen, also sollten Sie eine schlechte Teilnahme erwartet haben.

Es besteht eine starke Beziehung zwischen Erwartungen und Enttäuschung. Erwartungen können in der Gegenwart entstehen, aber sie neigen dazu, zukunftsorientiert zu sein - sie haben uns auf Enttäuschungen vorbereitet. Es kann hilfreich sein, zu sehen, wie unsere Gedanken der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft sich auf Erwartung und Enttäuschung beziehen.

Wenn wir die Enttäuschung genauer betrachten, können wir sehen, wie sehr wir sowohl uns selbst als auch andere beurteilen geh nicht unseren Weg. Die Erwartungen haben uns enttäuscht. Schuld prägt unsere Enttäuschungen. Sie können dies in den kleinsten Vorwürfen und Urteilen sehen: Sie machen eine Reservierung für das Abendessen, aber wenn Sie zum Restaurant kommen, können sie Ihre Reservierung nicht finden und es sind keine Tische verfügbar. Jemand muss bezahlen!

Mit vielen kleineren Enttäuschungen ist Humor eine gute Salbe. Wirklich, gibt es nichts, was Sie auf Ihren Burrito setzen können, um die Marke der heißen Soße zu ersetzen, die Ihnen gerade ausgegangen ist? Ist es nicht einmal ein wenig amüsant, dass du so fixiert bist?

Ein enttäuschender Urlaub, der nicht so gut lief, könnte später die Quelle der Heiterkeit werden. In unserer Familie lachen wir über eine Reihe von "Todesmärschen" - Hits, die furchtbar schief gelaufen sind. Wenn eines dieser Ereignisse mit dir passiert, in der Gegenwart, kannst du darin sogar einen Hauch von Lustigkeit sehen?

Tägliche Enttäuschung ist oft mit dem Zusammenbruch eines Gewohnheitsmusters verbunden. Wenn du einer täglichen Routine oder Gewohnheit nicht folgen kannst, ist es sehr irritierend - und diese Irritation ist eine besondere Art von Enttäuschung, die wir alle kennen. Wenn du in den letzten 10 Jahren die gleiche Marke und den gleichen Stil von Sneakers trägst, und plötzlich, es wird nicht mehr gemacht, ja, es ist enttäuschend. Aber nicht zu bekommen, was du gewohnt bist, weckt dich auch. Sie müssen sich umsehen und sehen, was sonst noch verfügbar ist. Vielleicht möchten Sie nicht ein anderes Getränk im Café haben. Halb wach, du willst nur deine Bestellung aufgeben und deine Tasse Joe holen. Aber wenn sie aufhören, Ihren Lieblingsdunkelrösten zu tragen, müssen Sie auf die Speisekarte schauen und die Alternativen betrachten. Enttäuschung kann sehr erfrischend sein.

2. Was Sie wollen

Was ist mit der Enttäuschung, die entsteht, wenn Sie bekommen, was Sie wollen? Was könnte das Problem sein, wenn man eine Million Dollar erbt, sich mit deiner wahren Liebe verlobt, einen Buchvertrag unterschreibt, eine Wahl gewinnt oder einen Traum erfüllt, den du hast? Banaler: Sie wollen einen Bagel. Du bekommst einen Bagel. Was ist daran enttäuschend? Aber wir setzen die Messlatte höher. Was wir heute denken, wird uns morgen vielleicht nicht zufrieden stellen.

In der Geschichte des Fischers und seiner Frau fängt ein armer Fischer einen magischen Fisch, der den Fischer beschwört, ihn zu retten, um einen Wunsch zu erfüllen. Der Fischer kann sich nichts vorstellen, was er will, also wirft er den Fisch zurück und geht nach Hause. Wenn seine Frau die Geschichte hört, hat sie viele Ideen. Sie könnten einen Laib Brot gebrauchen, da sie nichts zu essen haben. Der Fisch gewährt diesen Wunsch, aber die Frau will bald ein schönes Haus, um ihre Hütte zu ersetzen. Dann will sie eine Villa, dann will sie eine Königin in einem Palast sein, und schließlich will sie die Sonne aufgehen lassen und den Mond untergehen lassen. Im Wesentlichen möchte sie Gott sein. Sie können sich vorstellen, was als nächstes passiert. Der Fisch sagt nichts, und sie ist sehr enttäuscht.

Der wunscherfüllende Fisch verschwindet, und der Fischer und seine Frau sind wieder in ihrer Hütte. Wie so viele Fabeln berührt diese Realität Wünsche des wirklichen Lebens. Es ist nichts falsch daran, dein Leben zu verbessern, aber leider sind wir oft nicht in der Lage zu erkennen, was wir bekommen oder erreicht haben. Wir können uns immer wieder enttäuscht fühlen, wenn unser Appetit zunimmt.

Wenn das große Ding, nach dem wir uns sehnten, nicht unseren Erwartungen entspricht, fragen wir uns vielleicht, warum wir es überhaupt wollten. Das Wort Erwartung wieder! Die Reue des Käufers tritt zum Teil auf, weil der gekaufte Gegenstand nicht die erhoffte Befriedigung bringt. Zu bekommen, was du willst, ist auch eine Quelle der Enttäuschung, weil wir die unerwarteten Konsequenzen im Leben nicht voraussehen können. Es gibt oft Mediengeschichten über diejenigen, die unglücklich sind, nachdem sie im Lotto gewonnen haben. Sie sind unvorbereitet für Leute, die versuchen, sie zu betrügen und für die Reaktionen von Freunden und Verwandten, die ein Stück des Gewinns wollen. Und auch wenn es einen großen Nervenkitzel gibt, eine Wahl zu gewinnen, sind die Politiker im Amt unzähligen Schwierigkeiten ausgesetzt. Viele erfolgreiche Prominente begehen möglicherweise Selbstmord, weil sie nicht auf die Herausforderungen und Enttäuschungen vorbereitet sind, die mit dem Erfolg einhergehen.

Eine weitere Folge davon, dass Sie bekommen, was Sie wollen, ist die Sorge, dass Sie verlieren, was Sie haben. Schlechte Anlagen, die Volatilität der Aktienmärkte und all diese Wechselfälle des Lebens bieten viel Raum für die Freuden der Enttäuschung!

Oft wird uns das, was uns heute zufrieden stellt, morgen unzufrieden machen. Wenn wir die Erwartungen übertreffen, können wir uns chronisch auflösen, was wir bereits haben.

3. Nicht wissen, was du willst

Und dann gibt es die Unzufriedenheit, nicht sicher zu sein, ob du den Fisch oder das Steak oder den Tofu auf der Speisekarte haben willst - die anhaltende Enttäuschung, die dadurch entsteht, dass du nicht sicher bist, was du willst. Alles, was Sie wählen, bedeutet, dass Sie sich nicht für etwas anderes entscheiden. Wie wir alle schon gehört haben, wenn eine Tür schließt, öffnet sich eine andere, aber wir sorgen uns oft um die Tür, die sich schließen wird. Wir wollen nicht die falsche Wahl treffen. Schon die Tatsache, eine Entscheidung treffen zu müssen, enttäuscht uns auf einer fundamentalen Ebene. Warum kann das Ding nicht einfach zu uns kommen, serviert auf einem Silbertablett?

Aber auf lange Sicht ist das Seltsame an der Entscheidung, dass wir uns entscheiden müssen, dass sogar die Entscheidungen, die nicht scheinen, sind gut für uns zu arbeiten, hat das Potenzial für persönliches Wachstum. Menschen sprechen oft davon, dass Widrigkeiten positive Veränderungen in ihrem Leben ausgelöst haben. Der Wert der Enttäuschung ist im Nachhinein oft leichter zu erkennen. Fünf Jahre, nachdem Sie Ihren Traumjob nicht bekommen haben, befinden Sie sich vielleicht in einer sehr erfolgreichen Karriere, die Sie nie erwartet hätten. In dem Moment, in dem wir direkt mit großen Rückschlägen oder Herausforderungen zu tun haben, müssen wir jedoch die Stärke finden, die es uns ermöglicht, Enttäuschungen zu begegnen, ohne den Mut zu verlieren.

Wenn wir grundsätzlich enttäuscht sind, kann es lähmend sein. Wir geben uns selbst die Schuld, und wir können die Menschen, mit denen wir leben und arbeiten, vor allem unseren Lieben vorwerfen. Diese verurteilende Herangehensweise drückt sich in einem Satz wie "Ich bin so enttäuscht von dir!" Aus! Oder wir sagen uns selbst: "Mann, ich habe es wirklich vermasselt." Wir haben das Gefühl, uns selbst aufzugeben. Wir sind unwürdig oder unfähig, etwas zu erreichen. Wir fühlen uns nicht nur enttäuscht, sondern entmutigt, was buchstäblich bedeutet, unseren Mut zu verlieren.

Wenn die Dinge wirklich nicht so laufen, wie finden wir den Mut, nicht aufzugeben? Eine frühe achtsame Perspektive kommt von Henry David Thoreau, der 1838 in seinem Tagebuch schrieb: "Wenn wir ruhig und bereit genug sind, werden wir in jeder Enttäuschung eine Entschädigung finden." Oder wie wir es anders formulieren könnten: Durch die Stille der Achtsamkeitspraxis und offen genug zu sein, können wir in jeder Enttäuschung einen Nutzen finden.

Enttäuschung ist nichts, was wir im Leben vermeiden können, aber es muss nicht lähmend sein. Wenn wir sogar einen Schimmer haben, dass unsere Misserfolge genauso wertvoll sind wie unsere Erfolge, haben wir den Anfang einer Art, mit Enttäuschung zu arbeiten. Die inakzeptable Alternative ist, aufzugeben. Es ist viel schädlicher, abzuschalten, um eine Chance im Leben zu vermeiden, etwas riskantes, begangenes oder unsicheres zu vermeiden. Martin Luther King schrieb: "Es kann keine tiefe Enttäuschung geben, wo es keine große Liebe gibt." (MLK ​​Jrs Brief aus einem Birmingham Gefängnis, April 1963).

Beginnend mit einer Wertschätzung unserer selbst und wachsender Empathie für andere, Lasst uns Liebe gegen Apathie verteidigen. Lass uns ein Risiko eingehen! Lassen Sie uns Enttäuschung riskieren! Wir können feiern, dass wir den Mut haben, sowohl Enttäuschung als auch Misserfolg und Zufriedenheit oder Erfolg zu erleben.


Kontemplation: Mit deinen Erwartungen arbeiten

Zu ​​verschiedenen Zeiten magst du dich mehr mit dem befassen, was früher passierte, was passiert jetzt, oder was du denkst und hoffst wird passieren. Gönnen Sie sich etwas Zeit, um Ihre Gedanken wahrzunehmen und wie sie Ihre Erwartungen formen. Es geht hier nicht darum, deine Gedanken zu manipulieren, sondern sie bewusster zu machen. In dieser Übung geht es darum, Erwartungen und Enttäuschungen zu beobachten und zu verstehen.

Der Gesamtansatz:Achte während einer Meditationssitzung oder zu einer anderen stillen Zeit auf all diese Gedanken der Vergangenheit, der Gegenwart oder der Zukunft. Hier einige Vorschläge, wie Sie das tun können:

1. Wenn Sie Gedanken über die Vergangenheit haben, setzt dies Erwartungen für die Zukunft? Zum Beispiel, wenn du heute Morgen einen Streit mit deinem Sohn oder deiner Tochter hattetest, bevor sie zur Schule gingen, erwartest du, was passieren wird, wenn sie heute Nacht nach Hause kommen?

2. Was erwarten Sie in der Zukunft, ob es heute, in dieser Woche oder in diesem Jahr ist? Werden Sie enttäuscht sein, wenn diese Erwartungen nicht erfüllt werden? Wenn dein Partner dir immer ein tolles Geschenk für Weihnachten gibt, erwartest du, was du nächstes Jahr bekommen wirst? Machst du dir Sorgen darüber, ob du das richtige Geschenk für ihn oder sie findest?

3. Wenn Sie darüber nachdenken, was gerade passiert, sind dann Erwartungen verbunden? Gegenwartsbezogene Gedanken basieren oft auf Beobachtung. Wie kommen Erwartungen aus Ihren Beobachtungen? Denken Sie an einen unordentlichen Raum in Ihrem Haus, gefüllt mit Dingen, die Sie und andere dort gelassen haben. Kannst du das einfach in deinem Kopf beobachten? Können Sie die Beobachtung von dem Plan trennen, den Sie machen, um aufzuräumen? Oder Sie schauen aus dem Fenster und wundern sich, dass es gerade anfängt zu schneien. Gibt es einen Moment der Wertschätzung, wenn Sie die ersten paar Flocken fallen sehen, bevor Sie sich fragen, ob Sie irgendwo eine Schneeschaufel haben?

4. Obwohl wir alle viele Gedanken und Erwartungen haben, die uns beschäftigen, geben wir uns selten Raum, diese Gedanken und Emotionen zu sehen und sie zu erforschen, ohne sie zu beurteilen oder zu verändern. Was lernen Sie aus dem Blick ohne Urteil?

Betrachtung: Enttäuschung erkennen

1. Machen Sie es sich einfach, sich selbst anzuerkennen, wenn Sie enttäuscht sind. Über einen Tag oder eine Woche, bemerken Sie, wenn Sie enttäuscht sind, weil Sie nicht bekommen, was Sie wollen.

2. Wenn Sie Enttäuschungen in Ihrem Leben bemerken, ist es hilfreich, kleine Enttäuschungen jeden Tag einzubauen, wie zum Beispiel, dass Ihnen morgens die Milch ausgeht.

3. Es kann auch hilfreich sein, zu notieren, wenn Sie von sich selbst enttäuscht sind und wenn Sie von anderen enttäuscht sind.

Kontemplation: Bringen Sie Ihre Enttäuschung mit sich

Wenn Sie mitten in der Enttäuschung sind, hier sind ein paar Dinge kann Ihnen helfen, Ruhe und Offenheit zu finden:

Wenn Sie ein paar Minuten haben - Atmen Sie durch Ihre Enttäuschung. Nimm es rein und lass es raus. Wenn wir nur eine Minute anhalten, um unseren Atem zu bemerken, kann das einen großen Unterschied ausmachen.

Wenn du eine Stunde Zeit hast - verbringst du vielleicht Zeit mit der Meditation oder du gehst spazieren, schwimmen oder Fahrrad fahren. Sehen Sie, was passiert, wenn Sie sich etwas Platz nehmen. Bringen Sie Ihre Enttäuschung mit oder versuchen Sie, sie zu Hause oder im Büro zu lassen.

Wenn Sie mehr Zeit haben - Legen Sie einen Nachmittag oder einen ganzen Tag zur Verfügung, um mit Ihrer Enttäuschung zu üben. Sie können dies alleine machen oder einem Gruppen-Retreat beitreten. Ändert sich Ihre Enttäuschung, wenn Sie damit arbeiten? Eine Sache, die Sie überraschen könnte, ist, dass Sie, wenn Sie lange genug sitzen und sogar eine große oder verheerende Enttäuschung haben, sich langweilen mit Ihren Gedanken und Reaktionen darauf. Was ist das?

Jederzeit - Sei nett zu dir selbst. Es gibt einen Unterschied zwischen dir und deiner Enttäuschung. Schätze dich selbst. Schätze deinen Mut: Gerade jetzt, wenn du die schlimmste Enttäuschung deines Lebens erlebst, bist du dabei. Es ist okay, dass du enttäuscht bist. Sei nett zu dir selbst.

Dieser Artikel erschien auch in der Februar-Ausgabe 2015 von .
Support abonnieren