Overdressed: achtsame Mode über flüchtige Trends

4.07 "Out Clubbing" | Out With Dad (Oktober 2018).

Anonim
Die National Postrezensiert Elizabeth Clines neues Buch über billige Mode und die persönlichen und sozialen Determinanten der Mode "Joneses".

In "Overdressed "Die erschreckend hohen Kosten billiger Mode", Cline konzentriert sich auf den halsbrecherischen Produktionszyklus der Modebranche und untersucht, wie die Industrie ihre Reichweite und Größe erhöht, um die Preise zu drücken und Gewinne zu erzielen.

Während sie redet für Experten in Fabriken in China und den Vereinigten Staaten und stützt sich auf Statistiken, Cline auch aus eigener Erfahrung. Sie beschreibt ihre eigene Epiphanie nach einer KMart-Einkaufssession, die damit endete, dass sie sieben Paar Schuhe kaufte, weil sie jeweils sieben Dollar kauften, wie sie auf ihrer Einkaufshöhe einen Artikel pro Woche kaufte; wie all das oben in ihrem Kleiderschrank endete, kaum benutzt. Das Buch befasst sich mit der Entwicklung der amerikanischen Ausgaben für Kleidung und diskutiert einen achtsamen Umgang mit Kleidung.

Um die Nationale Postzu lesen, klicken Sie hier.