Naguis Wahl - und wie sein Partner die Kraft fand, ihn zu unterstützen

Best Speech You Will Ever Hear - Gary Yourofsky (Kann 2019).

Anonim
"Ich habe Achtsamkeitsmeditation genommen, was mir mehr geholfen hat, als ich sagen kann."

Nagui Morcos war 1995 nach der Huntington-Krankheit diagnostiziert. Nachdem er sich mit seinen zwei Brüdern um seinen kranken Vater gekümmert hatte, der auch Huntington hatte, traf er vor langer Zeit die Entscheidung, seinen Tod zu beschleunigen, anstatt in den späteren Stadien seiner Krankheit zu leiden und eine Last zu sein.

Aber diese Entscheidung traf ihn nicht nur. Sein Partner Jan Crowley, obwohl er sein Recht zu sterben unterstützt, sagt, dass sie es kaum schaffen würde, Morcos Entscheidung zu treffen, irgendwann sein Leben zu beenden. Aber dann änderte sich etwas für Crowley.

Das Paar wurde in "Nagui's Choice", zwei CBC Radio White Coat, Black Art Interviews mit Dr. Brian Goldman vorgestellt.

Während eines Interviews sagt Crowley, dass sie sich anfänglich fühlte Viel Angst und Schrecken, nur darauf wartend zu hören, dass ihr Ehemann sich umgebracht hat. Aber sie sagt, ein Jahr später, mit Hilfe von Therapie, einem Abschied von der Arbeit und Achtsamkeitsmeditation, kam sie an einen besseren Ort.

"Ich habe Achtsamkeitsmeditation genommen, die mir mehr geholfen hat, als ich sagen kann bleib im Moment ", sagte sie.

Morcos nahm sich am 22. April 2012 das Leben, sechs Wochen nachdem der letzte Podcast ausgestrahlt wurde.

Klicken Sie hier, um die Podcasts zu hören. Und für weitere Informationen über das Recht zu sterben, lesen Sie "Shoot Me, Please": Das Recht zu sterben von Stan Goldberg.