Das Achtsamkeits-Gegenspiel: Wahr oder Falsch?

Dem Inneren Kind Halt geben: Ängsten und Panikattacken mit The Work und innerer Kindarbeit begegnen (Juni 2019).

Anonim
Elisha Goldstein berichtet, wie Meditation in den Nachrichten in letzter Zeit diskutiert wurde.

Es scheint, als ob das Interesse an Achtsamkeit jeden Tag neue Höhen erreicht. Alle großen Nachrichtensender haben darüber berichtet und kürzlich hat Sharon Salzberg in der Katie Couric Show erklärt, wie Achtsamkeit erreicht werden kann. Aber die Frage in den Köpfen vieler Menschen ist: ist Achtsamkeit eine andere Form von Schlangenöl geworden und behauptet, alles unter der Sonne von Angst zu Niesen zu heilen? Letzte Woche brach ein Posten in der New York Timesaus, in dem behauptet wird, es gäbe einen "Achtsamkeits-Rückschlag", bei dem einige Leute die Wissenschaft in Frage stellen, sie als Ware verpacken und sogar davor warnen.

A Backlash: Richtig oder Falsch?

Bevor wir diese Frage beantworten, scheint es, dass eine Anzahl von Achtsamkeitsexperten die Sorge hat, dass die Wissenschaft sensationalisiert wird und Achtsamkeit, wie sie heute vermittelt wird, eine Ware ist, die für alles Falsche verkauft wird Gründe dafür. Wenn Sie die Achtsamkeit auf ihre Wurzeln zurückführen, werden Sie feststellen, dass es eine Praxis unter vielen im Leben ist, Freiheit um das Leiden herum zu schaffen. Wenn dies geschieht, gibt es völligen Frieden und letztendlich wird dies für alle Wesen Heilung bringen.

Erstens, ist es wahr, dass Achtsamkeit, als eine Praxis und Lebensweise, als Heilung aller aufgeschlagen wird? Nicht von den meisten geschickten Achtsamkeitslehrern, die mir bekannt sind. Ist die Tonhöhe dafür auf eine Vielzahl von Interessen zugeschnitten. Absolut. Wenn Sie im Geschäft sind, ist die Motivation Stressabbau, Produktivität und Leistung. Wenn Sie in der Ausbildung sind, ist die Motivation, dass es mit Fokus, Lernen und Testergebnisse hilft. Wenn Sie ein Arzt sind, wird es um Emotionsregulation, Stressabbau und zwischenmenschliche Effektivität gehen. Wenn Sie im Sport sind, werden Sie es tun, weil es mit Perspektive, Leistung und Fokus hilft.

Wie der indische Dichter Kabir im 15. Jahrhundert sagte: "Wo auch immer Sie sind, das ist der Eintrittspunkt."

Tatsache ist Menschen sind an verschiedenen Orten im Leben und werden an verschiedenen Orten in diese Praxis kommen. Vielleicht kommt eine Person für ein reines Interesse an dem Erwachen zu einem befreiten Leben heran und doch tritt eine andere Person mit einem Bedürfnis nach Erdung und Stressreduktion ein. Ist das falsch? Oder vielleicht findet sich ein Unternehmensanwalt so verstreut den ganzen Tag über mit einer Unzahl von Verantwortungen und hört, dass dies ihr helfen wird sich zu konzentrieren, also schließt sie sich einer Klasse an. Oder jemand, der gerade einen Herzinfarkt erlitten hat, kommt auf Wunsch seines Arztes in einen achtsamkeitsbasierten Stressreduktionskurs.

Die glaubwürdigsten Lehrer werden den Leuten schnell helfen zu verstehen, dass die Namen (Stressreduktion, Leistung, emotionale Intelligenz) gerecht sind für Marketing, Leute in die Tür zu bekommen, und während diese Praxis helfen kann, ist die Absicht viel größer. Meine Erfahrung ist, wie Menschen die Tür betreten und anfangen, dieses Bewusstsein zu entwickeln, die Praxis erweitert sich von den ursprünglichen Grenzen der Stressreduktion und öffnet sie für eine neue Beziehung zum Leben. Sie beginnen, die Möglichkeit zu erkennen, klügere Entscheidungen zu treffen, um Distanz zu Gedanken und Verhaltensweisen zu erlangen, die ihnen nicht dienen, und entwickeln die Fähigkeit, sich gesünder zu ernähren.

Das ist meiner Meinung nach gut!

Sind da Gefahren?

Dr. Willoughby Britton, Assistenzprofessor für Psychiatrie und menschliches Verhalten an der Brown University, arbeitet mit Menschen zusammen, die sich durch Meditation verletzt fühlen (Menschen, die sich lange Zeit zurückgezogen haben). Ja, das ist absolut möglich und kann passieren. Leider werden Menschen, die lange Retreats machen, nicht immer richtig beurteilt und sollten es sein. Zum Beispiel, wenn jemand nicht viel Übung gehabt hat und sich in einer emotional turbulenten Zeit seines / ihres Lebens befindet, ist ein langer Rückzug nach innen wahrscheinlich nicht die beste Idee. Dies könnte zu einer Überflutung von Emotionen führen und es gibt nicht die richtige Ausbildung, um sie zu halten. Dies könnte auch der Fall sein, wenn jemand in eine Achtsamkeitsklasse mit einem Hintergrund im sexuellen Trauma kommt und ein einfacher Körper-Scan das Trauma neu entfachen kann.

Die Praktiken, auf die wir uns einlassen, sind wichtig, aber das sollte keine Gegenreaktion erzeugen (noch glaube ich, dass es tatsächlich einen gibt, eher einen schneidigen Titel für die NY Times ,um etwas Seife zu verkaufen), sondern stattdessen kommt auf eine Achtsamkeitsschulung (und eine Vielzahl von Faktoren, die es darstellt) und die Suche nach einem erfahrenen Lehrer als Leitfaden, um den Praktizierenden dort zu begegnen, wo sie sind.

Ich betone nochmals, dass das Finden und das Training erfahren und glaubwürdige Lehrer müssen hier im Mittelpunkt stehen.

Oft sind unangenehme Emotionen wichtig, um neugierig zu werden, wenn wir lernen, eine neue Beziehung zu ihnen aufzubauen. Wie Rumi sagte: "Lass deinen Blick nicht weg. Schauen Sie auf den bandagierten Platz, dort tritt das Licht ein. "Ein erfahrener Lehrer kann helfen, jemanden dazu zu bringen, wie man das sicher und effektiv macht. Im Allgemeinen ist der Anstieg der Achtsamkeit eine wunderbare Sache. Gibt es Scharlatane im Achtsamkeitsberuf? Na sicher. Aber welcher Beruf fehlt davon? Es ist wichtig, glaubwürdige Lehrer in Ihrer Nähe ausfindig zu machen, die durch eine Online-Suche gefunden werden können oder nach Lehrern auf der Center for Mindfulness-Website suchen. Wenn es keine lokalen Lehrer gibt, ist.com ein guter Anfang (Hinweis: Ich habe das Mindfulness at Work®-Programm für entwickelt, daher habe ich etwas Insider-Wissen über ihre Glaubwürdigkeit).

Gibt es eine Gegenreaktion?

Zweifelhaft, aber es ist wichtig, auf die Qualität der Lehrer und der Lehren zu achten. Es ist auch wichtig, die Wissenschaft manchmal mit einem Körnchen Salz zu nehmen, aber wenn es hilft, die Motivation zu schaffen, von deinem Verstand und in dein Leben herunterzukommen, mehr Kraft für dich. Achtsamkeit ist nicht nur etwas in den Ashrams und kann absolut in die Klassenräume, das Therapiebüro, die Sportplätze und die Sitzungssäle gebracht werden.

Wie immer, bitte teile unten deine Gedanken, Geschichten und Fragen mit. Deine Interaktion schafft eine lebendige Weisheit, von der wir alle profitieren können.

Angepasst von Achtsamkeit & Psychotherapie .