Achtsame Bewegung, um den Nachmittag zu überstehen. Slip

Dealing with Tiredness | Ajahn Brahm | 19 Feb 2016 (November 2018).

Anonim
Wenn du das nächste Mal deinen Körper für eine meditative Meditation aufwecken musst, versuche dieses 6-minütige Mini-Achtsamkeits-Retreat von nebelig zu konzentriert.

Vorher Für einen Mittags-Tag für den Automaten abholen, versuchen Sie eine natürliche, Null-Kalorien-Option: Achtsamkeit. Dieser energetisierende Mini-Retreat ist das perfekte Heilmittel für die Arbeitstag-Trägheit, den Körper aufzuwecken, das Gehirn zu erfrischen und dich von neblig zu konzentriert zu bewegen.

Beweg dich und atme im Rhythmus für ein paar Minuten, fühlst du dich leichter, heller und mehr Alarmbereitschaft. Eine im British Journal of Sports Medicine veröffentlichte Studie legt nahe, dass akute körperliche Betätigung die exekutive Funktion verbessert. Mit anderen Worten, kurze Trainingsschübe haben das Potential, Sie aus der Nachmittagsstumpfheit zu reißen und uns für den Rest des Arbeitstages zu beleben.

Achtsame Bewegung, um den Nachmittag zu schlagen Slump

Komm wie du bist - diese energetisierende Mini- Rückzug ist Arbeitskleidung freundlich und kann leicht vor Ihrem Schreibtisch gemacht werden.

Beginnen wir.

1) Feueratem:Diese belebende Atemübung beinhaltet 20-40 kurze kräftige Ausatmung. Es ist ein idealer Weg, um aufgebaute Spannungen zu lösen und die Stimmung zu heben. Probieren Sie es sitzend oder stehend. Atme durch die Nase ein und halte einen Moment inne. Beginnen Sie mit Ihren Armen, machen Sie Fäuste mit Ihren Händen, und während Sie ausatmen, ziehen Sie die Ellbogen bis zu Ihrer Taille. Atme kurz mit kurzen Sprüngen aus deinem Mund aus, als ob du jemanden abrupt stört: Sh. Sch. Sh . Jedes Mal, wenn du ausatmest, ziehst du deinen Bauch zurück zu deiner Wirbelsäule.

2) Zehen hoch / Fersen hoch:Wenn möglich, zieh deine Schuhe aus. Dieser Ganzkörperreboot erhöht den Blutfluss zu Ihren Füßen und letztendlich zum Rest Ihres Körpers. Wenn du einatmest, hebe deine Fersen hoch. Während Sie ausatmen, lassen Sie die Fersen los und heben Sie die Zehen hoch. 5 Atemzüge lang auf- und abschwingen.

3) Kniebeugen:Hüften und Oberschenkel werden beim Sitzen eng. Dynamische Kniebeugen halten dich geschmeidig und locker. Trennen Sie Ihre Füße breiter als Ihre Hüften. Inhale erreichen Sie Ihre Arme über Kopf. Atmen Sie aus dem Mund aus, beugen Sie die Knie und ziehen Sie die Ellbogen in Richtung Knie. Begradige deine Arme und Beine, während du einatmest. Wiederholen Sie dies für 5 Atemzüge.

4) Side Sways:Das Bewegen der Wirbelsäule von Seite zu Seite ist belebend. Wenn Sie einatmen, erreichen Sie Ihre Arme in eine "T" -Position. Wenn du einatmest erreiche deinen rechten Arm und schwinge nach links. Inhale bringt die Arme zurück zum "T". Exhale schwingt in die Höhe. Wiederholen Sie dies für 5 Atemzüge.

Diese einfachen Werkzeuge, Bewegung, Atmung, Stille und Stille, können Ihnen dabei helfen, sich vom Gefühl des Überladens zum klareren Gefühl zu bewegen - vom Gefühl der Erschöpfung zum fokussierten Gefühl.

5) Downhill Skifahrer Stretch:Um zu beginnen, beugen Sie die Knie und legen Sie die Ellbogen auf die Knie. Greife deine Arme zurück, um dich vorzubereiten. Inhale erreichen Sie Ihre Arme über Kopf und etwas zurück und schauen Sie auf. Atmen Sie den Kern aus, beugen Sie langsam die Knie und strecken Sie Ihre Arme nach hinten. Wiederholen Sie dies für 5 Atemzüge.

6) Side Twists:Trennen Sie Ihre Füße für Ihre letzte Aufholübung sehr weit auseinander. Stellen Sie sicher, dass Sie Platz in Ihrer Nähe haben. Langsam beginnen Sie, Ihre Arme wie ein Hubschrauber von einer Seite zur anderen zu schwingen. Nehmen Sie das Tempo auf, wenn es sich gut anfühlt, und lassen Sie Ihre Wirbelsäule sanft mit jedem Schwung drehen. Wiederholen Sie dies für 5 oder mehr Atemzüge.

7) Achtsamkeitsmeditation:Nun, da Ihr Körper hochgepumpt ist, setzen Sie sich mit Ihren Füßen auf den Boden. Schließen Sie Ihre Augen und stimmen Sie sich auf körperliche Empfindungen ab: bemerken Sie Ihren Körper, jede Hitze, oder pulsieren Sie, Ihr Herz schlägt, bemerken Sie Ihren Atem. Folge deinem Atemmuster und beobachte, wie es langsamer wird. Beginnen Sie, auf das Ende Ihres Ein- und Ausatmens zu achten. Halten Sie für einen Moment oder zwei kurz inne und pausieren Sie erneut unten. Einatmen und pausieren, ausatmen und pausieren. Beruhige dich in diesem Moment auf deinen Atem. Erkunden Sie die Pausen mit Neugier. Lass jede Spannung los, die du fühlst und erlaube dir, auf natürliche Weise zu atmen.

Öffne nach ein paar Minuten deine Augen und merke, ob du fühlst. Fühlst du dich klarer, energiegeladener? Fühlst du dich müde? Das ist okay. Wichtig ist, dass du erkennst, dass diese einfachen Werkzeuge, Bewegung, Atmung, Stille und Stille, dir helfen können, dich von überladen zu fühlen, um klarer zu werden - vom Gefühl, erschöpft zu sein, sich fokussierter zu fühlen. Denken Sie daran, dass kurze Sportübungen die Energie und den Fokus für Stunden erhöhen können. Keine schlechte Rendite für einen kostenlosen, kalorienfreien Muntermacher.

Ziehe deine Schuhe wieder an und gehe mit mehr Kraft und Elan zurück in deinen Tag.

Probiere diese Bewegung aus, bevor du meditierst

Wie du deinen Körper für die Morgenmeditation aufweckst