Der Geist ist kein Objekt, es ist ein Prozess

Samadhi Film, 2018 – Teil 2 – "Es ist nicht, was du denkst" (Deutsch/German) (Juni 2019).

Anonim
Was wäre, wenn dein Geist tatsächlich viel mehr wäre als die fleischige rosa Substanz, die in deinem Schädel ruht?

Richte deine Gedanken darauf aus.

Du bist wahrscheinlich Irgendwo um den Kopf herum kreisen.

Was ist, wenn jemand auf diese Frage geantwortet hat mit: Wo ist nichtIhre Meinung?

Diese Person ist Dan Siegel, UCLA Psychiatrie-Professor und Autor von Mind: Eine Reise ins Herz des Menschseins.In einem kürzlich erschienenen Video von Big Think argumentiert Siegel, dass der Geist an zwei Orten gleichzeitig sein kann: innerhalbund zwischen . Es ist innerhalbdeines Körpers - im Schädel - und "zwischen dir und anderen Menschen und dem Planeten".

Es ist also richtig zu sagen, dass der Geist im Körper ist - ist das Wort, das Siegel benutzt - aber der Verstand ist auch relational"offen für Einflüsse außerhalb seiner selbst", sagt Siegel.

Warum brauchen wir eine Definition des Geistes, die es erlaubt, an mehreren Orten zu existieren?Es malt ein Bild des Geistes als ein emergentes, selbstorganisierendes und selbstregulierendes System.

Siegel erklärt:

Hier ist eine Möglichkeit, darüber nachzudenken: Unser grundlegendes Element, das wir vorschlagen, ist der Energie- und Informationsfluss.Nun, wenn Sie darüber nachdenken, dass der Schädel oder die Haut undurchlässige Grenzen für Energie und Information sind. Man kann sie also als zwei Orte betrachten, aber es ist ein System, Energie- und Informationsfluss, und es passiert an vielen verschiedenen Orten.

Es ist innerhalb der verkörperten und relationalen Prozesse, dass der Informationsfluss reguliert wird Amazing, Tumultuous, Wild, Wonderful, Teenager Brain

Dein Atem ist die Fernsteuerung deines Gehirns

Körper & Geist