Der Schlüssel zu dauerhaften Veränderungen? Get Creative

Nicht die Marker und Papier Art der Kreativität - aber das tut auch nicht weh. Wenn wir uns vor Augen führen, wie eine Schicht, wie ein neuer Job oder eine Beförderung, tatsächlich alle Bereiche unseres Lebens durchdringt, entfacht dies die wahren Veränderungsagenten: Leidenschaft und Absicht.

Mitte der 1980er Jahre saß Phillip Moffitt hübsch. Vor kurzem hatte er eine der großen Turnaround-Geschichten des Jahrzehnts veröffentlicht und das schmachtende EsquireMagazin in den Neid der New Yorker Medienwelt verwandelt. Aber dann, zur Überraschung seiner Freunde und Kollegen, verkaufte er die Zeitschrift, zog nach Kalifornien und widmete sich, wie er es ausdrückte, "um mehr Freude und Sinn in meinem Leben zu finden."

Das führte zu einem neuen Karriere als staatlich anerkannter Lehrer der Achtsamkeitsmeditation. Entlang des Weges, inspiriert von der Arbeit, die er als Berater von Wirtschaftsführern geleistet hatte, gründete Moffitt das Institut für Veränderung und Übergang, wo er und sein Team Einzelpersonen und Gruppen darin schulen, ihre persönlichen Werte zu nutzen und zu lernen Veränderungen in ihrem Leben. Ich traf kürzlich Moffitt in seinem Büro in Belvedere, Kalifornien, um über die Kunst zu sprechen, Ihr Leben von innen heraus neu zu erfinden.

Hugh Delehanty: Sie haben eine Menge über die Wichtigkeit der Ausrichtung Ihres Innenlebens und Ihres Äußeren geschrieben Leben. Woher kommt das?

Phillip Moffitt:Meine Natur ist innerlich orientiert, achtet auf innere Erfahrung und sieht, wie sich diese in der Welt manifestiert. Es geht um Einheit und Ganzheit. Ich bin nicht beeindruckt von Leuten, die auf einem Kissen sitzen und alle Arten von Glückszuständen haben können, dann nach Hause gehen und ihren Hund treten.

Ich bin nicht beeindruckt von Leuten, die auf einem Kissen sitzen und allerlei haben können Glückseligkeit sagt, dann geh nach Hause und tritt ihren Hund.

Als ich bei Esquireanfing, hatte ich eine Yoga-Praxis, und wenn ich eine harte Entscheidung treffen müsste, würde ich mich innerlich trainieren. "Das ist Yoga. Bleib nicht in der Erzählung hängen. Behandle es als Haltung. Was sind die inneren Werte hier? "Es war sehr cool.

Also, als du anfingst, Achtsamkeitsmeditation zu üben, was hat deine Vorstellungskraft gefangen?

Es ist Achtsamkeit und Absicht zusammen, das ist die Sache. Achtsamkeit ermöglicht es Ihnen, anwesend zu sein und zu sehen, was ist. Absicht ist über die grundlegenden Werte, durch die du dein Leben lebst. Der Geist, der achtsam ist und keine Absicht hat, wird vom Angenehmen und Unangenehmen kontrolliert. Es wird nach allem, was angenehm ist, gehen und alles vermeiden, was unangenehm ist. Das ist nicht viel Lebensqualität.

Der Geist, der achtsam ist und keine Absicht hat, wird vom Angenehmen und Unangenehmen kontrolliert. Es wird nach allem, was angenehm ist, gehen und alles vermeiden, was unangenehm ist. Das ist nicht viel Lebensqualität.

Achtsamkeit lässt dich anwesend sein, aber es hat auch diesen Erinnerungsaspekt. Es ist nicht nur daran zu erinnern, anwesend zu sein, wie es manchmal gelehrt wird. Es erinnert sich daran, auf eine bestimmte Art präsent zu sein. Erinnert daran, dass dasist, worauf es ankommt.

Ich hatte einen Freund, der in der Medienwelt sehr schlau und sehr wohlhabend war. Aber seine Absichten waren anders als meine. Er dachte, dass Erfolg und Anerkennung essentiell seien. Ich fühle mich nicht so. Erfolg bedeutet für mich, einen Geist zu haben, der sich nicht in Konflikt mit sich selbst und einem Gefühl von Wohlbefinden befindet, das nicht darauf basiert, dass alle Bedingungen stimmen. Dann kannst du verfolgen, was immer du willst.

Welche Rolle spielt Mitgefühl in all dem?

Ohne Mitgefühl musst du viel selbstgerechtig tun. Du musst Geschichten über [weniger glückliche] Menschen erfinden oder aktiv leugnen.

Wir sehen eine Menge davon in diesen Tagen, große Zeit.

Ja, Achtsamkeit wird vom Ego usurpiert. Aber das lässt sich nicht lange durchziehen, weil wahre Achtsamkeit Dinge wie so sieht, wie siesind. Einsam sein ist wie dies . Aufmerksamkeit zu haben ist wie dies . Teilen wollen ist wie dies . Achtsamkeit diskriminiert nicht. Es interessiert sich dafür, was ist. So findet der Geist Zufriedenheit. Aber wenn wir uns auf all diese anderen Dinge konzentrieren, wird Achtsamkeit etwas anderes.

Was für Dinge?

Rationalisierendes Verhalten, in Eifersucht oder Wut gefangen zu sein, alles in Ordnung zu bringen, anstatt nur achtsam zu sein. Wenn wir die Dinge wirklich so sehen, wie sie sind, kommt die Weisheit aus dem klaren Sehen, solange es eine bewusste Absicht gibt. Dies ist keine Theorie. Es ist die Art und Weise, wie Dinge funktionieren, und wenn Sie das für sich selbst wissen, ist das Leben besser. Es kann bedeuten, dass Sie bestimmte Dinge nicht bekommen, die Sie durch Rationalisierung bekommen hätten, aber Ihr Wohlbefinden wächst. Wir können nicht viele Dinge auswählen, die in unserem Leben auftauchen, aber mit etwas Übung können wir entscheiden, wie wir mit ihnen umgehen. Und was ist die Praxis? Achtsame Absicht, durchdrungen von Mitgefühl.

Was haben Sie gelernt, mit Unternehmern zu arbeiten?

Zum einen reden wir nie über das Gewinnen. Wir reden darüber, was ihnen wirklich wichtig ist. Es gibt eine [Geschäftsstrategie], die für das, was Ihnen wichtig ist, angemessen ist und was auch immer Ihre Ziele beinhalten. Wir beginnen mit Werten, denn auf lange Sicht, wenn Sie sich selbst treu sind, werden Sie mehr Klarheit haben. Du bekommst auch mehr Zugang zu deiner Intuition und bist nicht so verklemmt über das, was du zu tun versuchst.

Ich bin gerade mit einem Typen in den Vierzigern durchgegangen, der seine Firma verkaufte und nachts nicht schlafen konnte.Es war mir sofort klar, dass er nicht aufgereiht war.

Was meinst du mit "aufgereiht"?

Mit deinen Werten in Einklang gebracht zu sein. Er war zu eng. Zu sehr von Angst getrieben. Also gingen wir durch und überlegten, was er tat und er konnte seine Firma verkaufen. So wie er es beschrieben hat, hat sich alles verändert, weil er das Ganze neu erfunden hat. Er spürte seine eigenen tiefsten Werte im Spiel und das betraf nicht nur ihn, sondern auch seine Angestellten und seine Frau.

Worauf konzentrieren Sie sich in Ihren Workshops?

Zuerst nehmen wir Menschen durch das, was wir tun "Die Reise der Veränderung" nennen. Grundsätzlich ist es eine Variation von Joseph Campbell Ansatz in Der Held mit tausend Gesichter .

Finden Sie, dass viele Menschen Angst vor Veränderung haben?

Das ist in der Vorstufe. Du weißt, dass etwas nicht stimmt, aber du redest es nicht an. Manchmal trifft es dich mit einem Zwei-für-Vier. Aber viele Menschen fühlen sich am Wandel einfach ambivalent. Sie werden sagen: "Ich werde mich ändern, wenn ich garantiert bin, dass ich glücklicher bin und dass es klappen wird." Sie versuchen zu verhandeln. Das ist oft die erste Eröffnung.

Viele Menschen fühlen sich am Wandel oft ambivalent. Sie werden sagen: "Ich werde mich ändern, wenn ich garantiert bin, dass ich glücklicher bin und dass es klappen wird." Sie versuchen zu verhandeln. Das ist oft die erste Eröffnung.

Was kommt als nächstes?

Wir helfen ihnen, den von ihnen vorgestellten Wandel zu klären und in den Kontext ihres gesamten Lebens zu stellen. Es ist nicht nur Veränderung in einem Bereich. Wenn du deinen Job oder deinen Partner änderst, beeinflusst das alles.

Dann geben wir ihnen die Chance, diese Veränderung im Workshop zu "leben". Sobald Sie die Änderung vorgenommen haben, müssen Sie die damit verbundenen Werte zur Ganzheit Ihres Lebens bringen. Du sagst nicht nur: "Ich werde den Beruf wechseln." Du sagst: "Das ist es, was mir wichtig ist." Es muss 24/7 überall sonst in deinem Leben auftauchen.

Woraus lernst du wirklich? tust du das?

Das kann nicht nur eine erfolgreiche Veränderung deiner Lebensumstände bewirken, sondern du kannst auch deine Erfahrung dieser Umstände verändern.

Wie?

Erfolgreiche Menschen sollen die Lebensbedingungen kontrollieren. Das ist die Erzählung, und Sie sind ein Versager, wenn Sie nicht die richtigen Umstände in Ihrem Familienleben haben, Ihr Arbeitsleben, was auch immer. Aber wir können niemals Bedingungen kontrollieren. Sonst würde niemand jemals alt werden und sterben.

Was wir tun können, ist ein gewisses Maß an Wahl darüber, wie wir mit den Bedingungen umgehen. Durch diese Wahl können wir besser manövrieren und erkennen, was wir im Leben erreichen wollen.

Diese Fragen und Antworten enthalten zusätzliche Informationen zu einem Artikel mit dem Titel "Ist Ihr Leben für Sie konzipiert?", Der im Februar 2018 erschien Ausgabe von magazine.

Wie Kreativität den Geist befreit

4 Wege, deinem inneren Kompass zu folgen