Freude auf Verlangen

Die Kunst, das Glück im Inneren zu entdecken.

Es besteht kein Zweifel, dass Meditation im wahren Leben zu Glück führen kann. Ich weiß das, weil ich selbst ein ziemlich extremes Beispiel bin. Mein Grundglück war früher Elend, was bedeutete, dass ich unglücklich war, wenn nichts geschah. Es bedeutete, dass, wenn etwas Gutes passierte, ich mich eine Zeit lang glücklicher fühlen würde, aber dann irgendwann in Elend zurückkehren würde. Und das bedeutete, dass ich trotz des Wohlstands und der Anerkennung und anderer Arten von weltlichem Erfolg, die ich in meiner Kindheit hatte, nicht glücklich war. In ein paar Jahren, nachdem ich mit dem Gedankentraining begonnen hatte, war meine Grundlinie zu lustig geworden, was bedeutete, dass, wenn nichts passierte, ich fröhlich war. Wenn ich etwas Schmerzvolles erlebe, ist es schmerzhaft, aber ich werde schließlich wieder lustig.

Wow.

Früher war die Grundlinie der Glückseligkeit unveränderbar, aber ich bin der lebende Beweis dafür, dass sie von hoch negativ auf hoch verschoben werden kann positiv mit nur ein paar Jahren Praxis. Es geht wirklich um das Training.

In meiner Klasse "Search Inside Yourself" zum Beispiel hat die überwiegende Mehrheit der Teilnehmer vor dem Unterricht wenig oder keine Meditation durchgeführt, aber nach nur wenigen Tagen oder Wochen der Meditation berichteten viele von ihnen über ihre Bedeutung Erhöht das Glück. Eine Studie aus dem Jahr 2003 ergibt einen ähnlichen Befund, dass gerade acht Wochen Achtsamkeitstraining genug sind, um signifikante Veränderungen im Gehirn zu verursachen, die mit erhöhtem Glück verbunden sind.

Ich habe kürzlich festgestellt, dass ich meinen Sinn für Humor fast nie mehr verliere. Erzbischof Desmond Tutu sagte einmal: "Wenn Sie ein Agent des Wandels werden wollen, müssen Sie daran denken, Ihren Sinn für Humor zu behalten." Ich stimme zu: Freude ist eine immens mächtige Ressource.

Freude unabhängig von Sinnes- und Ego-Vergnügen

Es gab einen Mann, der eine Hautkrankheit hatte, die die ganze Zeit seine Haut juckte. Jedes Mal, wenn er sich kratzte, fühlte er sich gut. Dann heilte ihn eines Tages ein geschickter Arzt, und er musste nicht mehr kratzen. Er merkte, dass sich sein Jucken kratzte, aber sich überhaupt nicht kratzen zu müssen, fühlte sich noch besser an.

Wir haben eine Geistesbedingung, die uns Lust auf zwei Arten von Vergnügen macht: Freude der Sinne und Freude des Ego.Wenn unsere Sinne angenehm stimuliert werden, wie wenn wir etwas Leckeres essen oder unser Ego angenehm stimuliert wird, wie wenn wir für etwas gelobt werden, was wir getan haben, fühlen wir Freude, was gut ist. Noch besser ist es, wenn wir unabhängig von Sinn oder Ego-Vergnügen Freude empfinden können. Wenn wir zum Beispiel Schokolade essen, erleben wir Freude, und wenn wir dort sitzen und keine Schokolade essen, erleben wir immer noch Freude. Um dies zu tun, trainieren wir den Geist, um auch dann Freude zu erfahren, wenn er frei von Stimulation ist. Dies ist auch das Geheimnis, wie du deinen Glückssatz erhöhen kannst.

Um den Geist zu trainieren, um reizfreie Freude zu erlangen, müssen wir verstehen, wie Freude unabhängig von sinnlicher Stimulation entsteht und diese Fähigkeiten dann kultivieren. Sie sind drei: Lockern, Neigen und Erheben.

  1. Erleichterung in FreudeDie erste Fähigkeit, die wir brauchen, um die Freude auf Verlangen zu unterstützen, beruhigt den Geist, um ihn in einen Zustand der Leichtigkeit zu versetzen. Wenn der Geist beruhigt ist, wird die Freude leichter zugänglich, so dass ein Teil der Übung darin besteht, zu lernen, wie man in Leichtigkeit auf diese Freude zugreift und dann wiederum die Freude nutzt, um die Leichtigkeit zu verstärken. Ich nenne das Erleichtern in Freude: in Ruhe ruhen, kein Ego streicheln oder sinnliches Vergnügen brauchen. Die Kultivierung dieser Form der inneren Freude beginnt uns von der Überreizung der Sinne und der Ego-Stimulation für das Vergnügen zu befreien. Das bedeutet, dass Freude jederzeit und überall verfügbar wird.
  1. Den Geist zur Freude neigenAls nächstes lernen wir Freude zu bemerken und ihr unsere volle Aufmerksamkeit zu schenken. Wir lernen, wo wir hinschauen müssen, um Freude zu sehen und zu schätzen, die uns bereits in Momenten zur Verfügung steht, die wir vorher nicht bemerkt haben. Es ist eine Freude, in einem beruhigenden Atem und in den Freuden der gewöhnlichen Tätigkeiten gefunden zu werden. Wir laden diese Freude ein. Die Einladung und Wahrnehmung von Freude wird Teil unserer Meditationspraxis sowie Gewohnheiten im Alltag. Mit der Zeit, mit Übung, fängt der Verstand an, Freude zu erfahren. Es wird vertraut mit Freude wie ein nahes Familienmitglied, auf das wir zählen können. Je mehr der Geist mit der Freude vertraut wird, desto mehr nimmt er Freude wahr, neigt sich der Freude zu und schafft mühelos die Bedingungen, die der Freude zuträglich sind.
  1. Den Geist erhabenHier lernen wir, den Geist mit heilsamer Freude aufzustacheln, besonders Freude, die aus Güte, Großzügigkeit, liebender Güte und Mitgefühl entsteht. Die Gesundheit solcher Freude nützt der geistigen Gesundheit auf die gleiche Weise, wie gesunde Nahrung der körperlichen Gesundheit zugute kommt. Diese Freude führt den Geist auch in einen stabileren, gesammelten Zustand, weil er nicht mit irgendetwas wie Bedauern oder Neid kämpfen muss. Im Gegenzug ist der stabile, gesammelte Geist förderlicher für heilsame Freude, wodurch ein tugendhafter Kreislauf entsteht. Mit Training in Erleichterung, Neigen und Erheben des Geistes kommt die zunehmende Fähigkeit, Freude auf Abruf in den meisten normalen Lebensumständen zu erlangen (dh ohne überwältigende Schwierigkeiten wie den Verlust eines Lebensunterhalts oder eines geliebten Menschen).

Nach Google Regisseur Jonathan Berent lernte diese Fähigkeiten, er bemerkte einen tiefgreifenden Einfluss auf sein Leben. Er sagte zu mir: "Ich habe festgestellt, dass ich jederzeit bewusst atmen und auf Freude zugreifen kann. Tatsächlich war dies so hilfreich, dass ich den Chronometer meiner Uhr dazu nutze, mich daran zu erinnern, mindestens einen Atemzug pro Stunde zu machen, wenn ich voll dabei bin. Vor ein paar Jahren hätte ich gedacht, das wäre sinnlos. Freude auf Nachfrage? Du willst mich veräppeln. Jetzt ist es eine Realität für mich, und ich weiß, dass es jederzeit möglich ist. "

Jemand anders, den ich kenne, hat eine Veränderung von einer kleinen Übung in diesem Buch für eine sehr kurze Zeit erfahren. Janie konnte viele Jahre lang nicht gut schlafen. Nachdem sie zwei Minuten lang das Vergnügen der liebenden Güte genossen hatte, schlief sie in dieser Nacht besser als seit Jahren. Jetzt praktiziert sie täglich liebende Güte und schläft seitdem besser. Aber warte, da ist mehr. Die gleiche mentale Ausrüstung, mit der wir trainieren, unseren Geist zu erheben, uns der Freude zu beugen und uns in Freude zu entspannen, gibt uns die Kraft und die Fähigkeiten, die wir brauchen, um mit Schwierigkeiten und emotionalen Schmerzen fertig zu werden. Ich kann nicht versprechen, dass dein Leben nur in einem Atemzug oder Stunden des Trainings freudvoll sein wird oder bis du das Ende dieses Buches erreichst, aber ich kann dir versprechen, dass du, wann immer du diese drei Dinge tun kannst - Erleichterung, Neigen und Erheben - was schmerzhaft erscheint, wird weniger schmerzhaft sein, was neutral ist, wird freudvoll werden, und was freudvoll ist, wird noch freudiger werden.

(Hier sagen Sie: "Wow".)

Wenn Sie unglücklich waren oder Sie sind glücklich und streben danach, noch glücklicher zu sein, wissen, dass Ihr Glückssatzpunkt verbessert werden kann. Ich weiß es, weil ich es getan habe und ich habe viele andere im Rahmen des Mind-Training-Programms bei Google gesehen. Ich habe auch wissenschaftliche Studien gesehen, die es gemessen haben. Natürlich tun buddhistische Mönche und andere kontemplative Menschen schon seit Tausenden von Jahren, aber es ist nicht etwas im Wasser im Himalaya - es ist etwas, was du auch tun kannst, wo auch immer du bist.

Die gleiche mentale Ausrüstung wie früher Trainiere, wie wir unseren Geist emporheben, uns der Freude zuwenden und in Freude entschwinden, gibt uns die Kraft und die Fähigkeiten, die wir brauchen, um mit Schwierigkeiten und emotionalen Schmerzen fertig zu werden.

Du kannst dich fragen, ob diese Art von verlässlicher und dauerhafter Freude so zugänglich ist. Warum haben nicht mehr Leute es gefunden? Warum scheint es so schwer zu fassen? Ich denke, das Hauptproblem ist, dass die meisten Menschen sich nicht bewusst sind, dass Freude, unabhängig von einer sinnlichen oder Ego-Stimulation, sogar möglich ist. Oder wenn wir davon gehört haben, denken viele von uns, dass es unerreichbar ist, also versuchen wir es nicht einmal. Wir wissen nicht, dass das jeder von uns lernen kann. Manche glauben, dass du viel Geld brauchst, um Freude zu erleben, während andere glauben, dass du nur Glück finden kannst, wenn du alles aufgibst und in einer Hütte im Wald lebst. Du denkst vielleicht, dass du viele Jahre lang meditieren musst, um Freude zu finden, aber du kannst beginnen, Vorteile in einem Atemzug zu erfahren. Wenn wir glauben, dass Freude nur dadurch entsteht, dass wir Dinge kaufen, Dinge konsumieren, zu einem schmierigen Tycoon werden oder Präsident werden, nachdem wir ein schmieriger Tycoon geworden sind, dann wird es keine Freude geben.

In der modernen Gesellschaft ist Vergnügen mit moderner Technologie zugänglicher als immer, um uns herum, auf Anfrage. Unser Mangel an Freude ist sicherlich nicht der Mangel an Möglichkeiten, unser Ego und unsere Sinne zu befriedigen. Die Freude, die aus diesen Quellen kommt, ist jedoch inhärent problematisch, da sie von äußeren Faktoren abhängt, die sich unserer Kontrolle entziehen.

Im Gegensatz dazu, Freude, die von innen kommt - von einem friedlichen Geist als Folge von ein paar Atemzügen, Freude, freundlich zu anderen zu sein (was andere Menschen involviert, aber nicht von ihnen abhängig ist), Freude von unserer Großzügigkeit, Freude am Tun das Richtige - all diese Freude gehört uns, unabhängig von den Umständen. Wenn wir versehentlich unsere Freude verlieren oder etwas wirklich Schreckliches passiert und uns überwältigt, ist es immer noch eine Freude zu wissen, dass wir es zurückbekommen können. Wir haben alle eine unendliche Ressource zur Verfügung, egal wie eingeschränkt oder schwierig unsere Umstände sind, und diese Ressource ist Freude. Joy ist nicht schwer fassbar, wenn man weiß, wo und wie man hinschaut.

"Dieser Auszug wurde von Joy On Demandvon Chade-Meng Tan übernommen und mit freundlicher Genehmigung von HarperOne, einem Verlag von HarperCollins Publishers, nachgedruckt.Copyright 2016. joyondemand.com "