Einatmen, Ausatmen, Feuer bekämpfen

Try Not To Laugh Challenge #13 (November 2018).

Anonim
Barry Boyce berichtet von einer Gruppe von Feuerwehrleuten, die Achtsamkeitstechniken am Arbeitsplatz anwenden, Situationsbewusstsein fördern und Leben retten.

Bei einer Präsentation auf der jährlichen Konferenz des Center for Mindfulness konzentrierte sich auf das Training von US Forest Service Feuerwehrmännern in "Achtsamkeit-basiertem Situationsbewusstsein." James Saveland, Programmmanager für Human Factors und Risk Management an der Rocky Mountain Forschungsstation in Fort Collins, Colorado, sprach über die Ausbildung in einfachen Achtsamkeitstechniken, die er und Ted Putnam, ein pensionierter Forstdienstmitarbeiter, der Unfalluntersuchungen macht, gemacht haben mit Feuermannschaften. Savetland erzählte mir, dass Putnam 1994 ein Schlüsselermittler für das Colorado-Feuer in South Canyon gewesen war, bei dem 14 Feuerwehrleute ums Leben kamen. Im Anschluss an die Untersuchung organisierte Putnam eine Konferenz über menschliche Faktoren und drängte seither verstärkt auf die Rolle des Situationsbewusstseins - ein Begriff, der hauptsächlich in militärischen Kontexten verwendet wird und sich im Wesentlichen auf das intime Bewusstsein der Umgebung in einem Moment bezieht Grundlage für die Entscheidungsfindung unter Stress.

Savaland hatte begonnen, sich für die Arbeit in einem Labor für menschliche Leistung an der Universität von Montana zu interessieren, die nahe legte, dass es viele Ähnlichkeiten zwischen Feuerwehrleuten und Elite-Ausdauersportlern gab. Er begann dann, athletisches Ausdauertraining zu erforschen, das Achtsamkeitstraining einsetzte, und war beeindruckt davon, wie anwendbar dieser Ansatz zum Feuerwehrmanntraining sein könnte. Letztes Jahr führten er und Putnam einen halbtägigen Kurs durch, der den Feuerwehrleuten das Situationsbewusstsein und die jüngsten Forschungen über die Vorteile der Verbesserung näher brachte. Sie lehrten achtsames Atmen, Gehen und Körper-Scannen und deuteten an, wie Achtsamkeit auf jede Art von körperlicher Aktivität angewendet werden könnte.

"Wir haben Jon Kabat-Zinns Definition von Achtsamkeit als" Aufmerksamkeit, mit Absicht, in der gegenwärtiger Moment, als ob dein Leben davon abhängt, nicht-urteilend, '" Saveland sagte, "was mit dieser Gruppe gut ankam. Wir unterrichteten auch Andrew Weils 4-7-8 Atemübungen als eine Art zu pausieren, einen Moment zu nehmen und Gedanken zu sammeln. Wir schlugen vor, dass sie das zum Beispiel vor einer Morgenbesprechung verwenden könnten. " Basierend auf dem Erfolg des Halbtageskurses mit einer Reihe von Crews, machen Saveland und Putnam in diesem Jahr eine tiefere Ausbildung mit zwei Crews auf dem Feld und untersuchen, wie Achtsamkeitstechniken in den täglichen Betrieb integriert werden können.

" Wir versuchen, die Crews zu ermutigen, dies als Teil der Körper-Geist-Fitness zu sehen, " Saveland sagte. Er hat eine Anleitung geschrieben, um Achtsamkeit in eine tägliche körperliche Fitnessroutine zu bringen, die allen Feuerwehrleuten gemeinsam ist. "Wir versuchen, das Stereotyp der Achtsamkeit als esoterisch aufzulösen. Ted und ich sind beide Meditierende und wir waren Smoke Jumper, also haben wir etwas Glaubwürdigkeit in der Community. Sie wissen, dass wir von dem Wunsch motiviert sind, Leben zu retten. "