"Wie kann ich anderen mit Achtsamkeit helfen?"

How Mindfulness Empowers Us: An Animation Narrated by Sharon Salzberg (Juni 2019).

Anonim
-Leser kontaktieren uns oft auf der Suche nach Informationen und Anleitungen und versuchen, Fragen und Bedenken so gut wie möglich zu beantworten.

Ich bin 62 Jahre alt müde vom Leben ohne Leidenschaft. Ich möchte Menschen helfen, mit den Wechselfällen des Lebens fertig zu werden, und ich sehe unendliches Bedürfnis nach Achtsamkeitsunterricht und achtsamem Leben in Krankenhäusern, Pflegeheimen, Kirchen, Geschäften… alle Wege dieser stressigen Welt, in der wir gegenwärtig leben. Ich glaube an Meditation und Wiederverbindung mit unserem wahren Selbst. Wie kann ich anderen helfen, die achtsamen Techniken und Vorteile zu lernen? Ich brauche ein solideres Training. Ich lebe in Nord-Illinois. Wo kann ich nachfragen, wie ich eine Rolle spielen und eine Rolle in der Achtsamkeit spielen kann, wenn ich anderen lehre? Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen,
Jim M.

Lieber Jim,

Ich kann sicherlich verstehen, dass Sie mehr Sinn in Ihr Leben bringen wollen, und es klingt, als würden Sie Achtsamkeit lieben Der wichtigste Teil des Teilens von Achtsamkeit beginnt mit dir. Diejenigen von uns, die Achtsamkeit teilen, müssen eine starke persönliche Achtsamkeitspraxis haben. Wir müssen es kontinuierlich entwickeln, durch tägliche Meditationspraxis vertiefen, studieren, uns mit anderen verbinden, die praktizieren (wenn das möglich ist) und intensive Praxisformen wie Rückzug. Das ist die Quintessenz. Wir können Achtsamkeit nicht mit anderen teilen, wenn wir es aus einer Idee oder einem Konzept über Achtsamkeit oder aus einem Buch, das wir gelesen haben, machen. Es muss tief von innen kommen und wenn wir es verkörpern und es leben, lehren wir von einem authentischen Ort aus.

Praktisch gesehen gibt es viele Wege, die Werkzeuge zu entwickeln, um Achtsamkeit mit anderen zu teilen. Es gibt einige wundervolle Trainingsprogramme, wie zum Beispiel das MBSR-Trainingsprogramm, das vom Center for Mindfulness der University of Massachusetts angeboten wird. Wir haben ein Zertifikat in Mindfulness Facilitation Training, ein Jahr lang Programm hier an der UCLA, und es gibt andere da draußen wie Programme für das Lernen in Schulen zu unterrichten: Das Zentrum für Achtsame Untersuchung, Achtsamkeitsbildungsinstitut, Achtsame Schulen, unter anderem.

Müssen Sie ein Trainingsprogramm absolvieren, um Achtsamkeit zu teilen? Sicherlich lehren die Menschen von selbst, sobald sie eine solide persönliche Praxis haben. Ein Trainingsprogramm kann jedoch Kollegen, Mentoring, Tools und jede Menge Hilfe und Training bieten.

Ich wünsche dir das Beste!

Diana Winston

Anmerkung der Redaktion:


Jim (und andere Leser auch!): Wir weisen Sie auch auf das UMass Center for Mindfulness "Search MBSR Member in Ihrer Nähe" hin. Hier finden Sie MBSR-Practitioner und -Programme nach Land und sogar nach Land. (Hinweis: Das Zentrum bietet dieses Verzeichnis für Netzwerkzwecke an und kann nicht für die Qualität jedes einzelnen Programms bürgen. Es können jedoch nur Praktiker, die an vom Center for Mindfulness genehmigten Trainingsprogrammen teilgenommen haben, in das Verzeichnis aufgenommen werden.)

Für weitere Kurse, sowohl in der Klasse als auch online, besuchen Sie den -Bereich.

Meditation