Dank geben, nicht geben

Für die beste.. ohne sie würde es mich nicht geben...danke (Kann 2019).

Anonim
Beim Familienessen steht oft das Urteil für jeden Kurs auf der Speisekarte, was uns die Möglichkeit gibt, unser Bewusstsein zu steigern und gewohnheitsmäßige Tendenzen zu rennen, anzugreifen oder einzufrieren.

I fühlte sich gefangen. Ich wollte aus meiner Haut springen und nackt durch die Straßen rennen. Statt dessen atmete ich ein, lächelte und fragte beiläufig meine Cousine (zumindest glaube ich, dass sie es war), die Kartoffeln zu geben - jetzt- ich meine, bitte .

Ich war mit meiner Tante gereist, um das Thanksgiving - Wochenende bei Verwandten zu verbringen. Dieser Arm des Genpools hatte sich sehr gut geschlagen und wohnte in einer Villa neben einer berühmten Person.

Von dem Moment an, als ich auf die Eigentum Ich spürte das Haus wusste, dass ich nicht gehörte. Ja, ich bin diejenige Person, die ihre Nägel rot über teuren weißen Teppich streicht. Aber ich meine es gut.

Es sollte ein Aufenthalt von zwei Nächten sein, oder, wie ich es liebevoll erinnere, eine Millionengazillion Familienkontakt-Nanosekunden. Bevor ich von zu Hause wegging, hatte ich eine Liste von Dingen erstellt, die meine Stressreaktionen ausgelöst haben. Das Problem war, dass ich dazu neigte, feindselig und sarkastisch zu werden, wenn ich mir vorstellte, dass ich kleingläubig oder bedroht war. In Gegenwart der Familie könnte ich durch Worte wie "Waschlappen" oder "Yam" angezündet werden.

Der Trick ist, alles zu wissen, zu fühlen und zu sehen und dabei zu sein, sei es angenehm oder unangenehm, schwierig oder leicht, weich oder hart.

Beim Abendessen, als mich noch ein anderer unbekannter Verwandter fragte, ob ich noch bei meinem Mann sei, holte ich tief Luft und bemerkte, dass sich meine Hände zu Klauen formten. Ich erinnerte mich daran, dass ich mit meiner Familie sanfter sein wollte. Als ich merkte, dass ich ängstlich wurde und beim Abendessen verurteilte, (was zur Hölle trug mein Cousin?) Ich nutzte die Gelegenheit, um meine Stress-Buster-Checkliste zu lesen:

  1. Nimm einen AtemzugAtmen Sie aus und atmen Sie aus.
  2. Benennen Sie es, um es zu zähmen : I lassen Sie mich die Emotionen und Gedanken, die durch meine gequälte Noggin sausen, aufschreiben und beschriften. Einfach zu bemerken hatte eine sehr beruhigende Wirkung.
  3. Sei neugierig : Erwecke meine Neugier und öffne so viel von der Neuheit der Erfahrung, wie ich konnte… Erinnere dich daran, dass ich nicht mögen musste, was ich fühlte, ich einfach um alles präsent zu bleiben. Spülen, wiederholen.

Familientreffen funken so viele Emotionen. Es gab schwierige Momente, aber als ich mich entspannte und abkühlte, wurde das Wochenende ein wenig überschaubarer und gelegentlich sogar entzückend. Ich lasse los, verteidige mich und öffne mich für diese Erfahrung, die vielleicht nie wieder kommen wird.

Der Trick ist, alles zu wissen und zu fühlen und zu sehen, sei es angenehm oder unangenehm, schwierig oder leicht, weich oder hart.

Bei Familienessen steht das Urteil oft auf der Speisekarte für jeden Kurs und gibt uns die Möglichkeit, unser Bewusstsein zu steigern und gewohnheitsmäßige Tendenzen zu rennen, zu attackieren oder einzufrieren.

Finde Zuflucht in deine Atmung und danke.

3 Wege, wie Achtsamkeit helfen kann, Familienanlässe zu überstehen

Was zu tun ist, wenn Dinge auseinanderfallen