Für Mr. Duhigg (und auch für alle anderen Eltern)

Was ist das Geheimnis der Reichen? RICH DAD POOR DAD DEUTSCH - ROBERT KIYOSAKI | 5 IDEEN (Juli 2019).

Anonim
Der Wirtschaftsjournalist der New York Times, Charles Duhigg, erwähnte kürzlich in einem Interview, dass sein nächstes persönliches Projekt "mit seinen Kindern" präsenter sein wird. Fresh Airs Terry Gross interviewte Duhigg über sein neues Buch, The Power of Habit: Warum wir tun, was wir in Leben und Geschäft tun. Das Buch erforscht die Wissenschaft hinter dem

New York TimesWirtschaftsjournalist Charles Duhigg erwähnte kürzlich in einem Interview, dass sein nächstes persönliches Projekt "mit seinen Kindern" mehr präsent sein wird.

Fresh Air ' s Terry Gross interviewte Duhigg über sein neues Buch, Die Macht der Gewohnheit: Warum wir tun, was wir in Leben und Geschäft tun . Das Buch erforscht die Wissenschaft, die dahinter steht, warum Gewohnheiten existieren und wie sie verändert werden können. (Um mehr über das Buch zu erfahren, klicken Sie hier.) Aber was unsere Aufmerksamkeit auf sich zog, war, dass Gross in den letzten vier Minuten des Interviews Duhigg fragte: "Welche Gewohnheiten sind auf Ihrer Liste zu brechen?" - und hier ist was er geantwortet hat:

"Ich werde ehrlich sein - die Gewohnheit Nummer eins, die ich jetzt ändern möchte, und das ist eine harte Sache, denke ich, für viele Leute, weil es kein physisches Verhalten ist. Es ist mehr präsent in den Leben meiner Kinder. Ich habe eine Dreijährige und ich habe eine Zehn-Monate-alte, und es ist wirklich einfach mit Kindern, irgendwie mental "Check-out". Recht? Nicht vollständig in das investieren, was sie tun. Und ich möchte diese Gewohnheit ändern. Ich habe darüber nachgedacht, Hinweise und Belohnungen zu schaffen, um eine Gewohnheit zu schaffen, wo ich, wenn ich mit meinen Kindern zusammen bin, wirklich in sie investiere. Und ich spiele mit ihnen und engagiere mich mit ihnen. Das ist der, an dem ich gerade arbeite. "

Wir von wurden inspiriert, eine Liste von Geschichten über achtsame Erziehung zu erstellen, um uns alle Eltern zu inspirieren, die, wie Mr. Duhigg, mehr sein wollen Gegenwart mit unseren Kindern. Hier sind sie:

Elternglücklich: Als Eltern erleben wir Stress zu verschiedenen Zeiten des Tages - sei es in einer hektischen Morgenroutine, einem schnellen Schlafritual oder einer stillen Fahrt in die Schule. Aber Achtsamkeit kann in vielerlei Hinsicht helfen, sagt der Psychologe Raelynn Maloney.

8 Achtsamkeit für Eltern: Autorin Karen Maezen Miller bietet schnelle und praktische Richtlinien für die Aufrechterhaltung einer Achtsamkeitspraxis während des ganzen Tages.

Der "Über-zu" -Moment: Kinder lernen weitgehend mit gutem Beispiel. Susan Kaiser Grönland erklärt, wie man tägliche Erziehungs-Momente zu Ihrem Vorteil nutzen kann.

Hören Sie das vollständige Interview mit Charles Duhigg unten (38 Minuten), oder klicken Sie, um die Zusammenfassung hier zu lesen.