Dan Harris führte Colberts Publikum in einer Meditation letzte Nacht

You Bet Your Life: Secret Word - Door / Foot / Tree (Juli 2019).

Anonim
ABC-Anker Dan Harris sprach gestern Abend über sein neues Buch 10% Happier,im Colbert-Bericht und führte Colbert und das Publikum durch eine Achtsamkeitsmeditation.

Dan Harris, Bestseller-Autor von 10% Happier , sprach mit Stephen Colbert darüber, warum er nur 10% glücklicherist (er abonniert keinen unendlichen Glücksschluck) von der Selbsthilfe-Gurus gequält) und wie Meditation hilft, diese negative Stimme in deinem Kopf zu beruhigen.

Derzeit arbeitet Harris als Co-Moderator für ABCs "Nightline" und ist ein Wochenendkorrespondent von "Good Morning America". Als er 2004 eine Panikattacke bekam, veranlasste ihn das, einen Psychiater aufzusuchen und einen Weg zu finden, mit seinem "gut versteckten und gut geführten" Drogenkonsum und der Depression fertig zu werden - beides hatte sich nach seiner Rückkehr aus dem Krankenhaus entwickelt Die Berichterstattung über die Kriege in Afghanistan, im Irak, in Israel und Palästina.

Harris erklärte Colbert, wie Meditation einem "Bizeps-Curl für Ihr Gehirn" ähnelt und half ihm dabei, einige automatische, negative Verhaltensweisen zu ändern:

Es ist sehr einfach Gehirntraining, und die Supermacht ist, dass es dir eine andere Beziehung zu der Stimme in deinem Kopf gibt… dein innerer Moderator schreit dich den ganzen Tag lang an, indem du dich mit anderen Leuten vergleichst, urteilst, willst, nicht willst, dich selbst hineinwerfen eine idealisierte Zukunft oder sich an die Vergangenheit zu erinnern und sich nicht auf das zu konzentrieren, was gerade geschieht.

Das komplette Interview ansehen.