Kontemplative Erziehung

Die Welt verlassen - Über die Schönheit des kontemplativen Lebens (Luc Emmerich) (Oktober 2018).

Anonim
Barry Boyce über drei Universitätslehrer, die begonnen haben, Achtsamkeit in ihr Leben und ihre Arbeit zu integrieren. Klicken Sie hier, um zusammengehöriges Filmmaterial von der Konferenz "Creating aSociety" zu sehen.

Ein kleiner, aber wachsender Kader von Universitätsprofessoren, die kontemplative Disziplinen in akademische Ausbildung integrieren, nimmt eine einzigartige Position in der langen Debatte ein, was "höher" ist. in der Hochschulbildung. Durch eine Vielzahl von innovativen Programmen haben sie kontemplative Disziplinen auf den Universitätscampus gebracht, um die Aufmerksamkeit der Studenten zu steigern und Stress abzubauen, der universitären Bildung eine tiefere Bedeutung als Mittel zur Selbsterkenntnis zu geben und die Gemeinschaft und Kooperation zu fördern Salve in die Wettbewerbsatmosphäre der Akademie.

Harold Roth, Professor für Religionswissenschaft an der Brown University und Gründer der Contemplative Studies Initiative, sagte mir: "Ich bin sehr ermutigt, wie diese Bewegung an Fahrt gewinnt. Wir stehen am Anfang der Entwicklung eines großen neuen akademischen Feldes, das möglicherweise eine bedeutende Rolle bei der Veränderung der Hochschulbildung in Nordamerika spielen wird. Es fordert uns auf, gründlich darüber nachzudenken, was eine höhere Bildung wirklich bedeutet. "

Laut Geraldine DeLuca, die seit siebenundsiebzig Jahren Englisch am Brooklyn College unterrichtet, begann die" City University of New York Contemplative Network "etwa fünf Vor Jahren, als David Forbes mit der Idee kam, ein beschauliches Studienzentrum in Brooklyn zu gründen. Wir erhielten ein Stipendium von 20.000 US-Dollar vom Zentrum für kontemplativen Geist in der Gesellschaft, und wir begannen beide Kurse mit kontemplativen Komponenten zu unterrichten. Forbes ist in der Bildungsabteilung und schrieb ein Buch, Boyz 2 Buddhas , über seine Erfahrungen bei der Einführung von Meditationspraxis für High-School-Athleten. Ein Dutzend Fakultäten CUNY-Wide bilden den Kern des Netzwerks, zusammen mit etwa hundert anderen, die kontemplative Disziplinen in ihren Klassen verwenden oder verwenden möchten.

Das Netzwerk hielt seine zweite "Mindful Learners Conference" " am 3. April mit Schwerpunkt auf Unterrichtspraktiken und Informationsaustausch zwischen Fakultäten in verschiedenen Fachbereichen. Sechzig Fakultät besucht. Der Tag begann und endete mit der Meditation und beinhaltete eine Keynote-Vorlesung von Arthur Zajonc, Professor für Physik am Amherst College und ein bekannter Verfechter der kontemplativen Untersuchung als Lernwerkzeug. Zajonc sprach davon, wie wichtig es ist, Studenten zu bitten, eine Idee lange genug im Kopf zu behalten, um alle ihre Dimensionen zu würdigen und widersprüchliche Ideen gleichzeitig im Auge zu behalten. Er zog sein neues Buch Meditation als kontemplative Untersuchung heran: Wenn Wissen Liebe wird .

Ein weiterer Höhepunkt, sagte DeLuca, war eine Präsentation von Maria Arias von der CUNY-Rechtsschule, die darüber diskutierte, wie sie ihre Studenten auf die Arbeit vorbereiten sollte innerhalb des Rechtssystems nicht einfach "aus der Sicht von richtig und falsch, sondern auch aus der Perspektive des Mitgefühls."

DeLuca beginnt ihren eigenen Unterricht mit einer Zeit der Meditation und "achtet darauf, was vor sich geht" der Körper. " Es ist wichtig, sagt sie, " Studenten in Geist und Körper eine Stufe herunterfallen zu lassen. In vielen Arten des Schreibens müssen Sie wirklich unter die Oberfläche gehen, um etwas zu schreiben, das Aufmerksamkeit verdient. Im Kern ist das Schreiben eine kontemplative Aktivität. "

Als Ed Sarath, der an der Musikschule der Universität von Michigan in Ann Arbor lehrt, einen Bachelor of Fine Arts in Jazz und Contemplative Studies vorschlägt, steht er extrem vor der Herausforderung Stimmwiderstand. "Einige Fakultätsmitglieder waren sehr besorgt, dass wir Spiritualität in den Klassenraum bringen würden, dass die kontemplative Praxis nicht in Kurse mit Kreditaufnahme passte und dass es unmöglich wäre, zu bewerten". Sarath hat es mir erzählt. Am Ende überzeugte er zwei Drittel der Fakultät, für das Programm zu stimmen, und es begann im Jahr 2000.

begann Sarath Jazz etwa zur gleichen Zeit zu spielen begann er in der Vedanta Tradition zu meditieren, etwa dreißig Vor fünf Jahren. Er hat immer eine sehr enge Beziehung zwischen Improvisation und Meditationspraxis wahrgenommen, da beide in einem erhöhten Sinn des gegenwärtigen Moments begründet sind. Sie ergänzen sich auch sehr gut, also wollte ich schon lange einen Lehrplan erstellen, der diese Verbindung nutzbar macht. "

Das Programm erfordert, dass Studenten vier Trimester einer Klasse in kontemplativer Praxis nehmen, die "direkte kontemplative Erfahrung mit einer analytischen Betrachtung der Mechanik der kontemplativen Erfahrung und ihrer Rolle im gesamten menschlichen kreativen, geistigen und intellektuellen Wachstum" kombiniert. sagt Sarath. Schüler, die noch keine Meditationspraxis haben, werden angewiesen, bei einer oder mehreren der vielen Organisationen in Ann Arbor, die Meditation anbieten, Unterricht zu erhalten.

" Als ich das Programm startete, " Sarath sagt: " Ich war mir nicht sicher, wie es ausgehen würde, aber es war sehr erfolgreich. Die Schüler lernen wirklich die Verbindung zwischen Improvisation und Meditation kennen. Sie sehen die Ergebnisse in ihrer Musik und können sie deutlich artikulieren. Sie finden, dass sie in ihrem Spiel viel weniger angespannt sind und die Freiheit und die Ausdehnung genießen, die davon kommt, mit ihrem Verstand bequemer zu sein. " Saraths Arbeit führte zur Schaffung eines Fakultätsnetzwerkes für Kreativität und Bewusstseinsforschung, und er hofft, dass der Rahmen, den er in der Jazzabteilung geschaffen hat, campusweit angenommen wird.

Harold Roth ist ein langjähriger Schüler von Joshu Sasaki Roshi. Als er vor über dreißig Jahren mit seinen akademischen Studien begann, suchte er nach Sinn und Selbsterkenntnis, aber ich fand es nicht einfach, indem er immer mehr Bücher über die asiatische Tradition las. Ich musste einen Lehrer finden. Die Contemplative Studies Initiative bei Brown versucht diese beiden Dinge zusammen zu bringen - sowohl traditionelle akademische Third-Person-Untersuchungen als auch die First-Person-Untersuchung der großen kontemplativen Traditionen. "

Die Initiative begann im Jahr 2002 mit einer Gastvortragreihe ( die Website der Initiative bietet Videos von Präsentationen prominenter kontemplativer Pädagogen) und die Entwicklung eines Kurses, der die Praxis in das Studium kontemplativer Traditionen integriert. Während Roths Traum von einem vollwertigen Major in kontemplativen Studien noch weiter entfernt liegt, können Studenten derzeit eine unabhängige Studie mit Konzentration auf kontemplative Studien durchführen. Die Zulassung für ein unabhängiges Studium ist zeitaufwendig, so dass nur zwei bis drei Studenten jedes Jahr zu "unabhängigen Konzentratoren" werden. in kontemplativen Studien. Die Einführung in den kontemplativen Studiengang, die Roth lehrt, zieht jedoch jedes Jahr mehr als achtzig Studenten an, aber um den Kurs überschaubar zu halten (er war für eine Gruppe von zwanzig ausgelegt), kappt er ihn auf fünfunddreißig.

Wie Sarath,Stieß Roth auf Widerstand von Fakultät, die dachten, dass ein "meditation practicum " es bedeutete, dass die Studenten gezwungen wurden, eine religiöse Praxis zu praktizieren, also wechselte er zu "Meditationslaboren", " welche den wissenschaftlichen und explorativen Charakter der kontemplativen Praxis betonen. Das Programm genießt jetzt breite Unterstützung, zumal mehr wissenschaftliche Beweise vorliegen, die nach Roths Worten "die charakteristischen neurologischen Signaturen, kognitiven Veränderungen und klinischen Vorteile, die mit der Achtsamkeitspraxis einhergehen, zeigen."

Im Jahr 2007 wurde die medizinische Die Schule in Brown bot den Studenten Wahlmöglichkeiten an, die ihnen helfen würden, besser abgerundete Ärzte zu werden, darunter auch eine in kontemplativen Studien, an der Roth beteiligt war. Im ersten Jahr konzentrierte sich ein Konzentrator auf kontemplative Studien, aber in diesem Jahr wählten sieben Studenten eine kontemplative Studienkonzentration. Man studiert die Wirkung der Yoga-Praxis auf post-partum Depression, und ein anderer möchte entwickeln, was er nennt "Achtsamkeit-basierte positive Psychologie, " in einem Versuch, Achtsamkeit auf eine viel breitere Basis in klinischen Umgebungen zu bringen.

Studenten im Meditationslabor der Contemplative Studies Initiative an der Brown University.

Foto von Matthew Sacchet