Mitgefühl: Brain Food for Happiness

Happiness is all in your mind: Gen Kelsang Nyema at TEDxGreenville 2014 (November 2018).

Anonim
Unser Gehirn ist ausgestattet, um das Glück zu entdecken, sagt Elisha Goldstein. Eine Möglichkeit, dies zu erreichen, ist, eine tiefere Quelle von Sinn und Zweck zu erschließen: Verbindung mit anderen.

Wusstest du, dass Mitgefühlder Akt des Erkennens des Leidens eines anderen mit der Neigung zu wollen Unterstützen Sie sie - schafft sie wichtige Aktivitätsverschiebungen im Gehirn, die mit Belastbarkeit und Wohlbefinden verbunden sind?

Ich habe kürzlich an einer Spendenaktion teilgenommen, bei der die Moderatorin Amy McLaren über ihre Geschichte mit ihrem Mann und ihrer Arbeit in Kenia sprach ein Deal mit einem Kind dort, dass, wenn er sein Zeugnis mit ihnen am Ende eines jeden Monats teilt, sie für einen Monat seiner Ausbildung bezahlen würden.

Sie erwarteten nicht, dass er durchgeht, aber nach ihnen zurückkehrte zurück nach Kanada, einen Monat später erhielten sie einen Brief mit einem Bild von diesem Jungen, der seinen Bericht hielt.

Er folgte ihnen und tat es auch.

Jeden Monat schickte er seinen Bericht und jeden Monat würden sie es tun für einen weiteren Monat der Schule bezahlen. Jahre später, dieser Junge ist jetzt in der Handelsschule und hat ein Geschäft entwickelt, das Armbänder von "Hoffnung" schafft, eine Gruppe anderer Leute anstellend. Amy und ihr Mann haben nun World Teachers Aid gegründet, eine Organisation, die sich der Verbesserung der Bildung in unterentwickelten Ländern verschrieben hat.

In schriftlicher Form Aufdeckung von Glückhaben mich viele Leute gefragt, was ich unter Glück verstehe. Die Art von Glück, auf die ich mich beziehe, nennen die Griechen eudaimonische Glückseligkeit- eine tiefere, bedeutungsvollere Art von Glück als, sagen wir, das Glück, das du empfindest, wenn du eine positive Emotion hast, nachdem du einen Topf gewonnen hast von Geld. Vielleicht werden Sie von Zeit zu Zeit mit den mentalen und emotionalen Wellen erfasst, aber darunter liegt dieses Kerngefühl von Selbstmitgefühl und Selbstvertrauen, dass Sie damit umgehen können und die Dinge in Ordnung sein werden.

Forschung zeigt das Menschen, die ein hohes Maß an hedonischem Wohlbefinden haben - einfache, positive Emotionen - haben eine viel höhere proinflammatorische Genexpression als Menschen mit diesem Kerngefühl eudaimonischen Wohlbefindens. Depression und Krankheit sind mit zellulären Entzündungen verbunden.

Wenn wir also das Glück aufdecken wollen, wollen wir, dass es der sinnvolle und zweckmäßige Typ ist.

Eines der natürlichen Antidepressiva (Glücksquellen) in Glück entdeckenentwickelt Zweck, Mitgefühl und Verbindung.

Verbindung kann eine enorme Quelle des Glücks sein, die uns hilft, unsere Werte in die Tat umzusetzen. Nicht nur das, stellen Sie sich vor, welchen Unterschied es im Leben anderer machen kann. Für diesen kenianischen Jungen sind die Welleneffekte tiefgründig.

Überlege kurz: Über welche Ursachen bist du außerhalb deiner eigenen betroffen? Wenn nicht viel auftaucht, überlegen Sie, was Ihnen in dieser Welt wichtig ist, und schauen Sie nach, wie Sie diese Sache unterstützen könnten. Dies aktiviert die neuralen Schaltkreise des Mitgefühls, ein natürliches Antidepressivum und Quelle echter Glückseligkeit.

Was auch immer auftaucht, fang an, das regelmäßig auch in kleinen Schritten zu tun.

Während du gehst, erlaube deiner Erfahrung, deine Führung zu sein.

Angepasst von Achtsamkeit & Psychotherapie