Zentrum für den kontemplativen Geist in der Gesellschaft Daniel Barbezat Exekutivdirektor

Professor Barbezat wird Arthur Zajonc nachfolgen.

Das Zentrum für kontemplativen Geist im Vorstand der Gesellschaft hat formell bestätigt, dass Professor Daniel Barbezat neuer Direktor des Zentrums wird Direktor.

Barbezat tritt die Nachfolge von Arthur Zajonc an, der kürzlich zum Präsidenten des Mind & Life Institute ernannt wurde und weiterhin im Verwaltungsrat des Zentrums tätig sein wird. Mirabai Bush wird weiterhin als Associate Director des Zentrums fungieren.

Daniel Barbezat, PhD, ist Professor für Wirtschaftswissenschaften am Amherst College. Er war Gastprofessor an der Northwestern University, Yale University und hat im Sommerprogramm an der Harvard University unterrichtet. Im Jahr 2004 gewann er den JT Hughes-Preis für Exzellenz in der Vermittlung von Wirtschaftsgeschichte von der Economic History Association.

Im letzten Jahrzehnt interessierte er sich dafür, wie Selbsterkenntnis und Introspektion für höhere Bildung und wirtschaftliche Entscheidungen genutzt werden können. Herstellung. Barbezat war kürzlich ein Referent für Achtsamkeit und kontemplative Erziehung bei der Konferenz Creating aSociety in New York. Weitere Informationen zu seiner Arbeit in diesem Bereich finden Sie hier.

Aus Barbezat:

"In einer Zeit, in der Bildung und Ausbildung von entscheidender Bedeutung sind und die Nachfrage nach Bildungsdienstleistungen immer größer wird, gibt es Bedrohungen an allen Fronten. Studenten stehen dem Druck und der Grimmigkeit der Arbeitsmärkte gegenüber; Personal und Verwaltung werden über ihre Kapazität hinaus ausgedehnt, und die Fakultät wird gebeten, eine ständig wachsende Last zu tragen. Nachhaltiges Engagement mit unseren Idealen und einander wird zunehmend schwieriger. Wie nie zuvor ist dies eine Zeit für uns, um uns selbst und unserer Beziehung zu anderen in einer tiefen Reflexion darüber, was jeder von uns am tiefsten schätzt, näher zu kommen. Ich bin fest davon überzeugt, dass die Arbeit des Zentrums wesentliche Ressourcen zur Unterstützung und Aufrechterhaltung dieser Art von bedeutungsvoller Untersuchung liefern kann.

Ich bin sehr erfreut, die Möglichkeit zu haben, das Zentrum für kontemplative Gedanken in der Gesellschaft zu leiten und weiter zu arbeiten in einer neuen Funktion, mit dem fantastischen Personal und dem Board of Trustees des Zentrums. Vor allem aber bin ich Arthur besonders dankbar, von dem ich so viel gelernt habe. Ich wünsche ihm alles Gute für Mind & Life. "