Beginnend mit dem Ende Dokumentarfilm-Premiere im SXSW

David Marshalls Dokumentarfilm über eine Hospizklasse in Rochester, New York, wo die Schüler lernen, sich um das Sterben zu kümmern, macht nächsten Monat ihren Weg nach South By Southwest.

Abiturienten der Harley School in Rochester, New York, haben die Möglichkeit, eine Klasse namens "Hospiz" zu besuchen. Die meisten, die sich dafür anmelden, wissen nicht, wofür sie sich interessieren. Und keiner von ihnen vergisst die Erfahrung, wenn es vorbei ist.

David Marshall ist ein mit dem Emmy Award ausgezeichneter Dokumentarfilmer, der die Hospizklasse zwei Jahre lang begleitet hat. In seinem Dokumentarfilm Beginnend mit dem Endelautet die Frage, die Marshall beantworten möchte: Kann Empathie gelehrt werden?

Die Dokumentation wird im März in South By Southwest uraufgeführt. Sehen Sie sich den Trailer unten an.

Die Hospizklasse der Harley School und Marshalls Dokumentarfilm wurden in der Februarausgabe des Magazins in einem Artikel mit dem Titel "Eine Frage von Tod und Leben" vorgestellt