Be Here Now

Sie wissen vielleicht, dass Andy Whitfield, später Star von Spartacus , 2011 an Non-Hodgkin-Lymphomen gestorben ist. Was Sie vielleicht nicht wissen, ist, wie er sich seiner Krankheit stellte.

Ein Dokumentarfilmteam folgte dem Schauspieler und seiner Familie in den letzten Monaten seiner Krankheit und durch verschiedene Behandlungen. Der Dokumentarfilm mit dem Titel "Be Here Now" soll Ende Juli herauskommen.

Der Dokumentarfilm wurde geschaffen, um "andere zu inspirieren, die vor ähnlichen Herausforderungen stehen, und gleichzeitig das Tempo der Krebsforschung zu beschleunigen" Schauspieler sagte US Wöchentlich . Als Whitfield und seine Frau Vashti auf die Testergebnisse warteten, bekamen sie irgendwann passende Tattoos auf ihren Armen mit der Aufschrift "Be Here Now".

"Es war unsere Art zu sagen, was auch immer passiert ist, wir würden leben im Moment ", sagte Vashti in einem MailOnlineInterview.

Hier ist ein Lieblingszitat von Whitfield im Trailer:

In meinem Herzen bin ich davon überzeugt, dass das alles gemeint ist. Ich sollte gerade jetzt hier sein und ich bin offen für die Reise und für die Entdeckungen und für das Abenteuer von all dem. "Be Here Now" dreht sich alles darum, anwesend zu sein und nicht zu fürchten, was du nicht weißt.

Sieh dir den Trailer unten an. Es beginnt mit einer Einleitung, in der um Spenden gebeten wird, aber der eigentliche Trailer folgt.