Autistische Schüler lernen Yoga im neuen Programm

Schluss mit dem Bewegungsautismus - Aufstehen ohne Hände (Oktober 2018).

Anonim
Ein neues Yoga-Programm an der American School für Gehörlose ermutigt Schüler mit Autismus, sich mit ihrem Atem zu verbinden. Während der Sitzungen arbeiten ein Yogalehrer und Gebärdendolmetscher zusammen, um die Schüler durch grundlegende Yoga-Posen zu führen. Die Schüler, die zwischen 15 und 17 Jahre alt sind, praktizieren gemeinsam atmen und sich bewegen. "Yoga ist über die →

Ein neues Yoga-Programm an der American School für The Deaf ermutigt Studenten mit Autismus, mit ihrem Atem zu verbinden.

Während der Sitzungen arbeiten ein Yogalehrer und Gebärdendolmetscher zusammen, um Studenten durch grundlegende zu führen Yoga-Posen Die Schüler, die zwischen 15 und 17 Jahre alt sind, praktizieren das Atmen und Bewegen als Gruppe.

"Yoga ist über die Geist-Körper-Geist-Verbindung", sagt.Peg Higgins, der Verwaltungsassistent an der Schule Wer hat das Programm eingeführt? "Es bringt ihre Gedanken von sich selbst weg. Dies hilft, die Barrieren der schlechten Kommunikation mit der Welt zu durchbrechen. "

In den Vereinigten Staaten gab es mehrere Studien, die die Vorteile von Yoga für autistische Kinder unterstützen. Jenny Ehleringer, eine Yogalehrerin für Menschen mit besonderen Bedürfnissen,schrieb eine Abhandlung über Autismus und die Vorteile von Yoga im Jahr 2010.

"Besonders bei Kindern mit Autismus denke ich, dass das Atembewusstsein hilft", sagt sie. "Ich denke, sie haben nicht viel Verbindung zu ihrem Körper. Sie hören: "Atme tief durch, beruhige deinen Körper", aber sie haben keine Ahnung, was Ruhe bedeutet. Mit Yoga können sie ihren Atem benutzen, um dieses Gefühl zu bekommen. "

25.04.2011