Aetna-Mitarbeiter sind achtsam

Die Wirtschaft nutzt die Achtsamkeit, und Aetna ist jetzt an Bord.

Am 13. Januar hat der Versicherungsriese in einer Pressemitteilung angekündigt, Achtsamkeit für seine Mitglieder zu schaffen.Aetna führte in Zusammenarbeit mit, Duke Integrative Medicine und dem Viniyoga-Institut eine randomisierte kontrollierte Studie mit zwei Methoden zur Stressreduktion durch, darunter eine auf Achtsamkeit basierende Stressreduktion. Frühe Ergebnisse sowohl für Achtsamkeit als auch für Yoga zeigen signifikante Vorteile für die Teilnehmer.

Im Jahr 2010 meldeten sich 239 Aetna-Mitarbeiter freiwillig zur Teilnahme an einem Gedanken-Körper-Stressabbauprogramm, einschließlich Achtsamkeitsmeditation und Yoga. Das 12-wöchige Achtsamkeits-Meditation-basierte Online-Programm wurde von entwickelt und angeboten. Die Teilnehmer interagierten mit Video-, Audio- und Instant-Messaging-Chat oder persönlichen Anweisungen. Unter anderem lernten die Teilnehmer Techniken zur Stressreduktion, effektiveres Management der Arbeitsbelastung und bessere Möglichkeiten, Aufgaben zu priorisieren, um Effizienz und Effektivität zu steigern.

"Menschen die Kontrolle über ihre Gesundheit zu erleichtern, ist ein kritischer Schritt, um eine bessere Gesundheit zu erreichen Kosten der Gesundheitsfürsorge, " sagte Aetna CEO und Präsident Mark Bertolini in der Pressemitteilung. "Stress hat einen erheblichen Einfluss auf die körperliche und geistige Gesundheit. Wir wollen verstehen und auch zeigen, ob die integrative Medizin unseren Mitgliedern Optionen bieten kann, die ihrem Lebensstil besser entsprechen und nachweislich ihre Gesundheit verbessern. Wir werden weiterhin einen Evidenzbasis für den Gedanken-Körper-Gesundheitsansatz.

26.01.11