7 Meditationsgespräche, um dich zu inspirieren

Meditation ist nicht etwas, das du alleine machst. Hier sind Vorträge von Führern in der Achtsamkeitswelt, um deine Praxis zu unterstützen.

Ausweg

Von Judson Brewer
Warum ist der Zustand des Flow - Momente, in denen alles auf fast magische Weise zusammenkommt - so schwer zu erreichen? In diesem TED Talk zeigt ein Neurowissenschaftler und Achtsamkeitsexperte, wie wir selbst die einzige Barriere sind, die uns vom Fluss abhält.

Radikale Akzeptanz

Von Tara Brach
"Wenn wir mit uns selbst im Krieg sind, können wir." Ich fühle Liebe und Verbundenheit mit unserer Welt ", sagt Brach. Der DC-basierte Lehrer untersucht, wie Achtsamkeit und Herzlichkeit das auflösen können, was sie "die Trance der Unwürdigkeit" nennt und das liebevolle Bewusstsein, das unsere Essenz ist, offenbart.

Finden Sie den Raum zu führen

Von Janice Marturano
Was ist achtsame Führung? Marturano, Gründer des Institute forLeadership, zeigt, was es ist, warum es von entscheidender Bedeutung ist und wie es kultiviert werden kann.

Jetzt hier sein

Von Jon Kabat-Zinn
In diesem YouTube-Video Entwickler des Mindfulness-Based Stress Reduction Programmes und Autor von Full Catastrophe Livingund Wo immer du hingehst, bist duspricht davon, Achtsamkeit zu kultivieren und sie Schritt für Schritt in unser Leben zu integrieren.

Kann Glück fest verdrahtet werden?

Von Rick Hanson
Warum sind unsere Gehirne wie Velcro für das Böse und Teflon für das Gute? In diesem Podcast spricht der renommierte Neurowissenschaftler und Autor darüber, wie wir unsere Erfahrungen vertiefen und unsere ständig wechselnden Gehirne umverdrahten können.

Liebe dich selbst

Von Diana Winston
Winston zeigt, wie man mit Hindernissen arbeitet, die entstehen üben und sprechen über die Kraft der liebenden Güte - ein einfaches Werkzeug, das uns helfen kann, Selbstmitgefühl zu kultivieren und unsere gemeinsame Menschlichkeit zu erkennen.

Achtsamkeit: Was es ist und nicht ist

Von Joseph Goldstein
"This Das ist alles, was Sie wirklich wissen müssen: Es ist Sitzen oder Stehen oder irgendeine Körperhaltung und einfach bewusst zu sein, was entsteht und dann zu sehen, was wir aus dem Bewusstsein lernen ", sagt Goldstein. Klingt einfach, oder? Ja - außer wenn es nicht ist. Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie eine der führenden Persönlichkeiten der Achtsamkeitsgemeinschaft.