5 Wissenschaftlich unterstützte Wege, dein Glück zu steigern

KURKUMA (Curcumin) - 5 Wege zur täglichen Verwendung - Kurkuma Einnahme Tipps (Oktober 2018).

Anonim
Ein neuer täglicher Wissenschaftsblog gibt Tipps für das Wohlbefinden.

Das Glück ist im Moment heiß. Man kann keine großen Blogs wie The Huffington Post und MindBodyGreen besuchen, ohne dabei auf Tipps und Tricks für das Wohlfühlen zu achten.

Das ist erhebend, sagt Emma Seppala, stellvertretende Direktorin des Zentrums für Mitgefühl und Altruismusforschung und Bildung an der Stanford University.Aber sie sagt, dass diesen Blogs eine wichtige Zutat fehlt. Fakten.

"Viele dieser Artikel sind intuitivrichtig, aber aufgrund meines wissenschaftlichen Hintergrunds schaue ich mir immer einen solchen Artikel an und denke, grundiere das in einigen Daten!", Lacht Seppala."Ich kann es nicht so ernst nehmen."

Seppala hat ihren wissenschaftlichen Hintergrund genutzt, um Fulfillment Daily zu erstellen, einen Blog, der wissenschaftliche Daten über Wohlbefinden, Fokus, Mitgefühl und Meditation mit praktischen Tipps für Leser enthält. Die Website startete Mitte Juni mit einer Liste von Psychologen und Wissenschaftsjournalisten, die Beiträge beisteuerten.

Hier sind einige wichtige Dinge, die wir über das Glück durch die Wissenschaft lernen:

5 Wege, dein Glück zu steigern

1. Dankbarkeit:Die Wissenschaft hat herausgefunden, dass Dankbarkeit dein Glück deutlich steigern und dich vor Stress, Negativität, Angst und Depression schützen kann. Manchmal kann es so aussehen, als ob eine einzelne Veranstaltung unseren ganzen Tag vertreiben könnte und wir einige der angenehmeren Teile des Tages verpassen könnten. Mit diesem Bewusstsein, dass unser Geist dazu neigt, sich an das Negative zu klammern, können wir uns absichtlich auf die guten Teile unseres Tages konzentrieren, um dieses Ungleichgewicht auszugleichen.

Praxis : Halte ein Dankbarkeitsjournal

Schreibe 5 Dinge auf, die du fühlst dankbar für jeden Tag. Halte es einfach und kurz. Sehen Sie, wie sich Ihre Einstellung nach einigen Wochen ändert.

2. Service / Mitgefühl:Obwohl wir uns oft von unseren To-do-Listen ausgebrannt fühlen und Zeit verlieren, schlägt die Wissenschaft vor, dass jemand anderen Zeit geben kann, um sein eigenes Wohlbefinden zu steigern.

Seppala sagt Mitgefühl ist ein Schlüssel zum Glück, weil soziale Verbindung ein wichtiger Prädiktor für Gesundheit ist. Zum Beispiel ist niedrige soziale Verbindung schlimmer als Rauchen und Bluthochdruck. Wenn Verbindung mit anderen vorhanden ist, kann es die geistige und körperliche Gesundheit fördern und sogar die Immunität und Langlebigkeit erhöhen.

Praxis: Lächeln

Forschung zeigt, dass wenn Sie lächeln (ob es eine echte oder gefälscht ist) Sie sich besser fühlen eigenen Stress, aber auch andere erheben! Wie? Dein Lächeln aktiviert die Lächelnmuskeln in anderen.

3. Spielen Sie : Im Leerlauf spielen und Spiele führen etwas ganz anderes in den Alltag ein, und Studien haben gezeigt, dass es Kreativität fördern, über den Tellerrand schauen, unsere Gesundheit verbessern und uns das Gefühl vermitteln kann.

Praxis : Nimm dir Zeit für das Spiel

Spiele mit deinen Kindern oder spiele sogar wie ein Kind. Versuche zu sehen, ob du nicht jeden Tag gut lachen kannst. Iss einen Cupcake. Siehe Fulfillment Daily's Liste mit Tipps für mehr kleine Möglichkeiten, um Freude in den Tag zu bringen.

4. Verfolge das Glück nicht : Wenn wir Glück jagen, jagen wir es oft hinterher. Das zu fixieren, was wir in unserem Leben sehen wollen, und danach zu grübeln, wenn die Dinge nicht wie geplant funktionieren, kann sich in einen Teufelskreis verwandeln. In einer Reihe neuer Studien, je mehr Wert auf Glück gelegt wurde, desto weniger glücklich wurden sie. Ein weiteres Forschungsprojekt zeigt, dass Glück durch die Häufigkeit und nicht die Intensität positiver Emotionen bestimmt wird. Wenn wir intensiv positive Emotionen anstreben, bewerten wir unsere Erfahrungen gegen einen höheren Standard, der es leichter macht, enttäuscht zu sein.

Praxis : Sitzen mit negativen Gefühlen

Traurigkeit und negative Gefühle sind es nicht unbedingt etwas zu vermeiden. In der Tat kann Verzweiflung die Konsequenz sein, es zu bekämpfen. Versuchen Sie, mit dieser 7-Minuten-Liebesfreundlichkeitspraxis des klinischen Psychologen und Achtsamkeitslehrers Elisha Goldstein sanft zu sich selbst zu sein.

5. Meditiere : "Wenn du wirklich glücklich sein willst, ist es eine gute Idee zu meditieren. Sonst läuft man durch das Leben und reagiert auf alles, und man steckt in seinen Mustern fest und man verfängt sich in seinen Dramen ", sagt Seppala. "Meditation ist der Ausweg, so einfach ist das."

Und wenn jeder in der Lage ist, mehr Bewusstsein und Geräumigkeit in seinen Köpfen zu haben, so dass sie in der Lage sind, Beziehungen einzugehen und ruhiger zu arbeiten - d. Deine Tasten werden nicht von absolut allem gedrückt, was dir passiert - dann wirst du viel bessere Ergebnisse in deinem Leben haben.

Praxis: Körper-Scan-Meditation

Da du wahrscheinlich heute nachmittag an deinen Bildschirm geklebt hast Nehmen wir einen kleinen und einfachen Schritt in die Richtung, unserem Körper die Aufmerksamkeit zu schenken, die ihm zuteil wird. Überlege dir, ob du nur ein paar Minuten Zeit hast - jeden Tag, wenn du kannst -, um deine eigene Körperlichkeit zu bemerken. Nicht deinen Körper zu beurteilen oder dir Sorgen zu machen oder ihn im Fitnessstudio härter zu machen, sondern darin zu sein. Probieren Sie die Body-Scan-Meditation aus dem Magazin. Sie können auch das 10-minütige geführte Meditationsvideo von Elisha Goldstein ausprobieren.