5 Forschungsbasierte Wege, während der Ferien Nein zu sagen

Fragestunde - 11.10.2016 - 84. Plenarsitzung (Oktober 2018).

Anonim
Es ist leicht, sich am Ende des Jahres überfordert zu fühlen. Christine Carter erklärt, wie man (nett) einige Grenzen setzt.

Es ist die Jahreszeit, um Nein zu üben. Viele von uns sagen oft "Ja" zu Einladungen, Gefälligkeiten und Anfragen, um die Schwierigkeit und das Unbehagen zu vermeiden, "nein" zu sagen, nach den Forschungen der Columbia-Psychologen Francis Flynn und Vanessa Lake. Aber "Ja" zu sagen, wenn wir "Nein" meinen, ist ein Rezept für Überforderung und Erschöpfung.

Glücklicherweise gibt es Möglichkeiten, das "Nein" weniger unangenehm zu machen. Im Folgenden sind forschungsbasierte Strategien für das "Nein" (ohne zu viele Federn) in fünf verschiedenen Situationen zu finden.

1: Sie werden gebeten, zu spät zu arbeiten, aber Sie hatten vor, sich Zeit für sich selbst zu nehmen mit einem Hund spazieren zu gehen.

Es ist am schwersten, eine Bitte abzulehnen, wenn unsere Gründe dafür vage, abstrakt oder scheinbar unwichtig sind - besonders wenn wir unsere Entschuldigung von Angesicht zu Angesicht abgeben müssen.

Eine hilfreiche Strategie kann sein, unsere Ausreden konkreter zu machen. "Ich werde heute nicht genug trainieren" kann sich wie eine schwache Erklärung anfühlen. Aber wenn Sie tatsächlich die Zeit für Dinge wie "Wanderung mit Buster" in Ihrem Kalender blockieren, werden Sie in der Lage sein, klar zu sehen, wann Sie Zeit haben und keine Zeit haben, zu spät zu arbeiten. Auf diese Weise können Sie "nein" überzeugender sagen, "Ich habe heute Nacht andere Pläne, aber ich könnte Ihnen an diesem Wochenende helfen, wenn Sie es brauchen."

Als Bonus, wenn Sie Ihren haben Die wichtigsten Prioritäten sind bereits in Ihrem Kalender ausgeblendet. Sie können sehen, wann Sie tatsächlichZeit haben, sich zu helfen. Wenn du diese Zeiten hilfst, kannst du "Nein" noch einfacher sagen.

2: Ein Komitee, Team oder eine Gruppe fordert dich auf, mehr Arbeit zu machen, weil sie alle zu beschäftigt sind.

"Nein" sagen zu einer Gruppe kann besonders hart sein, da wir nicht nur eine Person, sondern viele Menschen enttäuschen.

Allerdings müssen wir uns wahrscheinlich nicht so viel Sorgen machen wie wir. Aufgrund dessen, was Psychologen manchmal den "Hang zur Härte" nennen, glauben wir oft, dass Menschen uns negativer beurteilen können, als sie es tatsächlich tun. Die Realität ist, dass die meisten Menschen wenigerweniger von dir denken werden, wenn du nein sagst. Tatsächlich neigen Menschen dazu, uns mehr zu respektieren, wenn wir in der Lage sind, gesunde Grenzen zu setzen.

Wie kann man in dieser Situation am besten nein sagen? Nimm dir einen Moment Zeit, um den Respekt vor dir selbst zu wecken, damit andere für dich fühlen. Es braucht Mut, um Ihre eigenen Bedürfnisse und Prioritäten mit den Bedürfnissen der Gruppe zu betrachten, aber auf lange Sicht fühlt es sich immer besser an, als dass man es auf den Kopf stellt. Dann sei ehrlich: "Es tut mir so leid, aber ich kann diese Woche nicht mehr als meinen Anteil machen."

3: Du wurdest zu einer Party eingeladen und bist wirklich versucht zu gehen, aber du ' Du bist müde und verdächtigst, dass du krank wirst.

Wir Menschen werden oft wählen, was in der Gegenwart am befriedigendsten ist, und nicht das, was für unsere Zukunft am besten ist, besonders wenn die gegenwärtige Option so vergnügt ist wie eine Party.

Wir können bessere Entscheidungen treffen, indem wir die Zukunft so klar wie möglich visualisieren, anstatt darüber nachzudenken, was wir jetzt verpassen werden. Denken Sie an das letzte Mal, als Sie für eine Party den Schlaf übersprungen haben. Visualisieren Sie, was passiert ist, so detailliert wie möglich. Wie hast du dich am nächsten Tag gefühlt? Fragen Sie sich: Wie werde ich aussehen und mich fühlen wie morgen früh, wenn ich nicht hier bleibe und mich ein bisschen ausruhe?

Dann beschwöre in deiner Antwort deine Kristallkugel: "Im Moment, in diesem Moment, möchte ich gehen mit dir zu dieser Party mehr als du dir vorstellen kannst. Aber ich weiß ,dass ich es bereuen werde, wenn ich es tue. Ich kann meine Zukunft sehen, wenn ich zu dieser Party gehe, und ich weiß, dass ich zu müde bin, um morgen zu genießen, wenn ich gehe. "

4: Dein Teller ist bereits zu voll.

Es ist kontraintuitiv, aber Da wir nur wenig Zeit haben, ist es für uns noch schwieriger, die begrenzte Zeit, die wir haben, zu bewältigen. Das zeigen Harvard-Verhaltensforscher Sendhil Mullainathan und Princeton-Ökonom Eldar Shafir. In ihrem Buch Knappheit: Warum zu wenig bedeutet so viel(Picador, 2013), erklären sie, dass je mehr wir uns beschäftigen, desto wahrscheinlicher ist es, dass es uns schwerer fällt, "nein" zur nächsten Anfrage zu sagen.

Die Lösung? Übe deinen Grund dafür, nein zu sagen, bevor du es brauchst: "Ich wünschte, ich könnte, aber ich kann diese Woche keine Verantwortung übernehmen."

Wenn wir gestresst und müde sind, neigen wir dazu, uns gewohnheitsmäßig zu verhalten. Wenn wir das wissen, können wir unser Gehirn dazu trainieren, "Nein" statt "Ja" zu Anfragen zu sagen, indem wir eine Antwort auf die Antwort üben, wenn die Leute uns um Gefälligkeiten bitten. Die Forschung zeigt, dass wir, wenn wir einen spezifischenPlan machen, bevor wir mit einer Anfrage konfrontiert werden, später mit größerer Wahrscheinlichkeit so handeln, wie es unseren ursprünglichen Absichten entspricht.

5: Jemand bittet Sie darum tue ihnen ein wenig unmoralischen Gefallen, wie Deckung für sie, während sie die Arbeit auslassen.

Amerikaner neigen dazu, starke Individuen zu bewundern, die angesichts des Gruppenzwanges nicht nachgeben, aber das bedeutet nicht, dass es leicht ist, eine unmoralische Bitte abzulehnen.In einer Reihe von Studien, die in der Zeitschrift Persönlichkeits- und Sozialpsychologie Bulletinveröffentlicht wurden, ließen Psychologen Fremde zu unethischen Handlungen auffordern - zum Beispiel, um ein Bibliotheksbuch zu verwüsten, indem sie das Wort "pickle" darin schreiben > Die Hälfte der Menschen, die etwas Unethisches tun wollten, tat es. Es ist noch schwieriger, zu einer solchen Anfrage nein zu sagen, wenn es von einem Freund kommt. Um dies zu tun, müssen wir unsere Werte in den Mittelpunkt stellen und uns - und unsere Freunde - daran erinnern, was am wichtigsten ist.

In dieser Situation sind zwei Dinge wichtig: 1) Mitgefühl für die Probleme Ihres Freundes und 2) Ihre eigene Integrität.Drücken Sie beide aus. Sagen Sie "nein" deutlich und wiederholen Sie sich mit den gleichen Worten, falls nötig: "Es tut mir so leid, dass Sie gerade jetzt kämpfen und ich wünschte, ich könnte helfen. Aber ich kann nicht für dich lügen. Integrität ist mir sehr wichtig. "

" Nein "kann für Ihren Freund sehr schwer zu hören sein - so schwierig es auch für Sie ist. Steh deinen Mann. Wiederhole deine barmherzige Weigerung so oft wie nötig. Indem Sie bei jeder Wiederholung die gleichen Wörter verwenden, geben Sie Ihrem Freund an, dass Sie nicht beeinflusst werden, egal wie viel Druck er oder sie ausübt.

Dieser Artikel erschien ursprünglich auf Greater Good, dem Online-Magazin von UC Berkeleys Greater Good Science Center. Sehen Sie sich den Originalartikel an.

am Arbeitsplatz