5 Gründe, warum jeder meditieren sollte

MEDITATION ⚓️Warum jeder seinen Geist trainieren sollte (Oktober 2018).

Anonim
Du möchtest eine ruhige Zeit mit deinem Verstand verbringen, aber du hast Ausreden. Nimm dir einen Moment, um sie zu untersuchen. Sie sind vielleicht keine so große Sache.

Viele von uns denken daran, Meditation zu versuchen, aber es kann schwer sein zu wissen, wo man anfangen soll. In Mindfuls Getting Started-Serie zeigen wir Ihnen, wie Sie anfangen zu meditieren, sich besser zu fühlen, Stress abzubauen und das Leben ein wenig mehr zu genießen.

Während wir vielleicht Meditation versuchen möchten, kann es manchmal schwierig sein, die Zeit zu finden. in der Lage sein, still zu sitzen oder den Verstand vom Rennen abzuhalten. Die folgende Tabelle fordert Sie auf, einige Gründe zu prüfen, die Sie vielleicht haben, um Meditation nicht zu versuchen, und listet einige Vorteile auf, die Sie bei einem Versuch erkennen könnten.

Was sind die Vorteile von Achtsamkeitsmeditation?

  1. Verstehen Sie Ihren Schmerz :Psychische Schmerzen und Angstzustände sind ein Hintergrundgeräusch, das vielen unserer Handlungen zugrunde liegen kann. Hier ist eine Chance, aus erster Hand zu sehen, was sie verursacht.
  2. Weniger Stress : Heutzutage gibt es viele Beweise dafür, dass übermäßiger Stress viele Krankheiten verursacht und andere Krankheiten verschlimmert. Achtsamkeit verringert Stress.
  3. Besser verbinden : Hast du jemals einen Freund, einen Liebhaber oder ein Kind ausdruckslos angestarrt, und du hast keine Ahnung, was sie sagen? Achtsamkeit hilft dir dabei, dir deine volle Aufmerksamkeit zu schenken.
  4. Fokus verbessern : Es kann frustrierend sein, dass unser Geist von unseren Aktivitäten abweicht und in sechs Richtungen gezogen wird. Meditation schärft unsere angeborene Fähigkeit, sich zu konzentrieren.
  5. Reduzieren Sie das Geplauder des Gehirns : Die neckende, plappernde Stimme in unserem Kopf scheint uns nie allein zu lassen. Ist es nicht an der Zeit, eine kleine Pause einzulegen?

Achtsamste Top 10 Guided Practices von 2017

Zügige Gewohnheiten mit dieser 10-minütigen Achtsamkeitspraxis