5 Achtsame Schritte zu einem dankbaren (und glücklichen) Leben

Elisha Goldstein teilt eine kurze Dankbarkeitspraxis aus seinem bevorstehenden Buch Glück entdecken .

Es gibt keinen besseren Moment als jetzt Lesen Sie diese Worte, um zu überlegen, wofür Sie dankbar sind. Tatsächlich gibt es eigentlich keinen anderen Moment als jetzt.

Der Dichter Hafiz schreibt in seinem Gedicht "Es fühlte sich Liebe":

Wie hat die Rose
jemals ihr Herz geöffnet
Und dieser Welt geben
All seine Schönheit?
Es fühlte die Ermutigung des Lichts
Gegen sein Sein,
Sonst,
Wir alle bleiben
Zu ​​verängstigt

Das ist so wahr. Es wird leichter, unsere eigenen Gaben für diese Welt zu öffnen und zu offenbaren, wenn wir positive innere Ermunterung spüren. Während für einige der Urlaub eine Zeit der Verbundenheit und des Zusammenseins mit Familie und Freunden ist, ist für andere eine Quelle des Stresses nur ein Gefühl der Einsamkeit und der Schwierigkeiten.

Dennoch ist hier eine Gelegenheit, eine von diesem Gedicht inspirierte Praxis zu machen das kann uns helfen, ein Gefühl der Dankbarkeit und der Liebenswürdigkeit während dieser Zeit zu entwickeln.

Hier ist eine kurze Übung von Glück entdecken ,um während dieser Zeit "Ermutigung des Lichts" zu fühlen:

1. Denken Sie an eine Person oder ein Tier, die eine liebevolle und freundliche Präsenz in Ihrem Leben darstellen. Das kann ein guter Freund sein, der am Leben ist, vielleicht jemand, der verstorben ist, ein Haustier oder eine spirituelle Figur.

2. Nimm dir einen Moment Zeit und stelle dir diese Anwesenheit hier vor, mit dir, schau in deine Augen.

3. Stellen Sie sich nun vor, dass diese Person zu Ihnen sagt: "Mögen Sie sicher und vor innerem und äußerem Schaden geschützt sein", "Mögest du glücklich sein", "Mögest du frei sein von Angst", "Mögest du gesund in Körper und Geist sein." kann hier auch eigene Wünsche und Bestrebungen kreieren.

4. Wende dich nun zu dieser Person und sage das mit derselben Absicht zu ihnen.

5. Stellen Sie sich jetzt Ihre Familie und Freunde vor (diejenigen, mit denen Sie Schwierigkeiten haben und denen, mit denen Sie sich wohler fühlen) und mit Absicht, indem Sie dieselben Worte sprechen.

Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, diese Übung zu praktizieren, wenn Sie nur die Wörter lesen... dann fühle einfach wie du es machst und was es gibt, lass es einfach sein.

Wir alle wissen, dass die Feiertage nur eine Erinnerung sind, um Dankbarkeit in unserem Leben zu kultivieren. Möge dies ein Sprungbrett für Sie sein, um dieses Gefühl der Dankbarkeit und Güte zu kultivieren, das, obwohl es manchmal mit unangenehmen Gefühlen einhergeht, eine Quelle für viel psychologische Heilung und Wohlbefinden sein kann.

[Foto von Toshimasa Ishibashi]

Angepasst von Achtsamkeit & Psychotherapie