5 Ausdrücke für achtsames Leben

Setzen Sie Ihre Prinzipien mit diesen Tipps von Haider Al-Mosawi um.

Es ist manchmal schwierig, die Prinzipien zu nennen, die wir in unserem Leben praktizieren wollen. Das liegt daran, dass wir nicht wissen, wie sie wirklich in der realen Welt aussehen.

Eine gute Möglichkeit, dieses Hindernis zu überwinden, ist, achtsame Ausdrücke in Ihr tägliches Vokabular zu integrieren. Dies wird Ihnen helfen, sich Ihrer Prinzipien bewusst zu werden und sie auf alltägliche Herausforderungen anzuwenden.

Ich finde die folgenden fünf Ausdrücke äußerst wertvoll, um meinem Leben mehr Sinn und Achtsamkeit zu verleihen, und ich hoffe, dass sie eine ähnliche Wirkung auf Ihre haben werden

1. "Ich weiß es nicht."

Entgegen der landläufigen Meinung "erleuchtet" zu sein Das bedeutet nicht, dass du alles weißt, was es über die Welt zu wissen gibt, und es bedeutet sicherlich nicht, dass du vorgibst, alles zu wissen.Ignoranz ist keine Schwäche. Es ist eine Tatsache des Lebens.

Die Entscheidung, Ignoranz zu ignorieren, wird nur zu Ihrer Ignoranz beitragen, da es Sie davon abhält, Lerngelegenheiten anzunehmen.

Wir können schüchtern zugeben, dass wir es nicht wissen, besonders wenn alle sonst scheint es zu wissen. Aber vorgibt zu wissen, verdeckt nur die Tatsache, dass wir es nicht tun.

Erleuchtetes Leben bedeutet nicht, so zu tun, sondern die Realität zu akzeptieren.

Wenn wir es nicht wissen, wissen wir es nicht, und es gibt kein Verwenden Sie diese Tatsache zu verbergen.

Wenn es um Lernen geht, ist es wichtig, dass wir uns auf das "halbleere" konzentrieren. Teil des Bechers, so können wir den Wunsch entwickeln, mehr Wissen aufzunehmen, als mit dem, was wir bereits wissen, zufrieden zu sein.

Sie können den Becher sogar als völlig leer betrachten, damit Sie ein Thema mit sehen können frische Augen, ohne Ihre Meinungen auf Ihre bestehenden Annahmen zu stützen.

Auf diese Weise werden Sie offener für das Akzeptieren einer radikal neuen Sichtweise, ohne sich dagegen zu wehren, weil sie falsch ist, basierend auf Ihren aktuellen Ansichten.

2. "Ich lag falsch."

Eines der größten Hindernisse für unser Glück ist die Identifikation mit unseren eigenen Meinungen und die Weigerung zu akzeptieren, dass sie falsch liegen könnten.

Wir verschließen uns vor neuen Informationen, vermeiden es, solche zu machen Beobachtungen, die mit unseren Ansichten in Konflikt geraten und ignorieren, was andere uns sagen wollen, einfach weil wir befürchten, dass unsere Überzeugungen in Frage gestellt werden.

Was ist, wenn wir falsch liegen?

Als Menschen sind wir verpflichtet Fehler beim Verständnis der Welt. Das ist Teil unserer Lernreise und es ist nichts, worüber wir uns schämen müssen.

Wenn wir zugeben können, wenn wir falsch liegen, werden wir eine große Spannung im Umgang mit anderen bekommen, da wir nicht länger das Bedürfnis haben, ein zu nehmen defensive Haltung, um unsere Meinungen zu schützen.

3. "Ich habe einen Fehler gemacht."

Die Menge an Zeit, Anstrengung und Energie, die wir mit Entschuldigungen und Rationalisierungen für unsere Fehler verbringen, kann besser dafür verwendet werden, unser Leben voranzubringen.

Das haben Sie vielleicht bemerkt Die meisten unserer Kämpfe im Leben stammen nicht von den Problemen, denen wir gegenüberstehen, sondern von der Tatsache, dass wir uns weigern, uns ihnen zu stellen. Warum? Weil wir nicht bereit sind, einen Fehler der Vergangenheit zuzugeben, und so greifen wir auf die Flucht zurück oder machen andere für unsere eigenen Fehler verantwortlich.

Indem du akzeptierst, dass du einen Fehler gemacht hast und dich verbal anerkannt hast, befreit du dich von der Notwendigkeit entschuldige dich oder schiebe die Schuld, um keine Verantwortung zu übernehmen.

Ich sollte betonen, dass du

Fehler machst. Sie sindnicht die Fehler, die Sie machen, und Sie sollten sich nicht mit diesen Fehlern identifizieren.Sehen Sie sie als schlechte Entscheidungen an, von denen Sie lernen können für die Zukunft und nicht als Charakterzüge, die Sie fortsetzen werden für den Rest deines Lebens besitzen.

4. "Es passiert."

Wir fühlen Frustration, wenn unsere Erwartungen nicht erfüllt werden und wir haben Mühe, einen Sinn dafür zu finden, warum die Dinge so passiert sind.

Um diese Frustration zu verbreiten und die Realität so zu akzeptieren, Du kannst dich daran erinnern, dass das, was passiert, passiert, und es gibt keine Notwendigkeit, dagegen anzukämpfen.

Du musst sicherlich nicht auf eine Antwort für "Warum ist mir das passiert?" bevor Sie fortfahren können. Manche Dinge passieren einfach, guten Menschen und schlechten Menschen.

Schönheit und Gelassenheit beziehen sich darauf, die Realität so zu akzeptieren, wie sie ist, ohne zu verlangen, dass sie unseren eigenen Wünschen und Launen entspricht.

Sobald wir die Realität akzeptieren, können wir effektiver mit den Herausforderungen umgehen, mit denen wir konfrontiert sind.

5. " Wie kann ich helfen? & lt;

& gt; Es gibt einen Unterschied zwischen sagen " kann ich Ihnen helfen " " und "wie kann ich helfen?"

Der erste gibt dir die Möglichkeit (und die Bereitschaft), mit Zweifeln zu helfen. Es setzt voraus, dass Sie entweder helfen können oder nicht helfen können und wird oft benutzt, um den Gelegenheiten zu widerstehen, anderen zu helfen.

Aber die zweite Frage beginnt mit der Annahme, dass Sie

dazu beitragen können . Alles was zählt, istwie Sie helfen können. Es ist auf jeden Fall einladender und ermöglicht es Ihnen, ein größeres Maß an Kreativität zu entwickeln, um anderen zu helfen oder Ihr eigenes Leben voranzutreiben.Streuen Sie Ihr Leben mit diesen achtsamen Ausdrücken und Sie werden es viel einfacher finden, es zu tun Prinzipien in der Praxis.

Mit welchen anderen Ausdrücken können Sie besser leben?

Dieser Artikel wurde mit freundlicher Genehmigung von tinybuddha.com

abgedruckt Haider Al-Mosawi schreibt über ganzheitliches Wachstum durch ausgewogenes Leben auf PersonalGrowthMap. com, und glaubt, dass wir das Menschsein annehmen müssen - mit allem, was es beinhaltet -, um ein sinnvolles und harmonisches Leben zu führen. Sie können sich auch mit Haider auf Twitter (@haideralmosawi) verbinden.


Foto © iStockPhoto.com/ImagePixel

Praktiken