3 Achtsamige Dinge, die Sie auf Ihrer Fahrt tun können

Achtsamkeit kann dazu beitragen, Ihre Wanderung von langweilig und frustrierend zu entspannen und zu verspielt.

Statt die Fahrt von A nach B zu sehen, sehen Sie es als Der Teil deines Tages, an dem du alles tun kannst, lässt dich gut fühlen, vom Singen deines Herzens bis hin zu achtsamen Atemübungen.

Mit diesen drei Tipps kannst du Achtsamkeit in deine täglichen Ausflüge bringen, damit du anfangen kannst und beende deinen Tag mit etwas Sanftheit und Spiel.

Auf deiner Fahrt:

1. Benutze jede Haltestelle, um Luft zu holen : Ob du fährst oder einen Zug nimmst, es wird Halt geben. Jeder Halt ist eine Gelegenheit, tief durchzuatmen und den Körper weicher zu machen, so dass er leichter pendeln kann.

2. Viel Spaß damit : Wir können unsere Pendelstrecke spielerischer gestalten, indem wir uns ausstrecken und erforschen. Gibt es Musik, die du schon lange nicht mehr gehört hast? Gibt es neue Musik, der du noch nicht ausgesetzt warst? Gibt es einen Freund, mit dem du seit langem nicht mehr gesprochen hast? Nutze deine Reisezeit, um dich zu verbinden und zu spielen.

3. Mach es zu einer mitfühlenden Erfahrung : Verwandle die Reise in eine Chance für Mitgefühl. Ob Sie im Zug sind oder im Auto sind, jeder fährt zusammen. Manche Menschen sind aufgeregt, manche Menschen sind fröhlich. Wenn Sie das Gefühl haben, dass es eine stressige Erfahrung ist, können Sie diese drei Dinge sagen: Möge ich mich wohl fühlen, dürfen Sie sich wohlfühlen und mögen wir uns alle wohl fühlen.

Elisha Goldstein, Ph.D. führt einen Online-Kurs durch, um Menschen dabei zu helfen, Achtsamkeit vollständig in ihr Leben zu integrieren, um dauerhafte Veränderungen zu realisieren. Der vertiefende 6-monatige Online-Kurs Ein Kurs in bewusstem Lebenläuft diesen September .Melden Sie sich jetzt biseiner Gemeinschaft von Menschen an, die im Vertrauen wachsen, Ruhe, Mitgefühl und ein Leben, das du liebst.