Ein 20-minütiger Körper-Scan zur Pflege der Aufmerksamkeit

Durch die Abstimmung auf den Körper können wir feststellen, wo wir Änderungen vornehmen müssen - es ist eine Gelegenheit, Reaktionsfähigkeit zu üben. Erneuern Sie sich von einem anstrengenden Tag mit dieser geführten Meditation von Mark Bertin, MD.

Denken Sie bei dieser Meditation daran, dass Sie, wie immer, keine Anstrengungen unternehmen müssen, um etwas zu bewirken. Beobachten Sie einfach, was Sie finden, und üben Sie, die Dinge für eine Weile zu lassen. Wenn etwas Unbehagliches Ihre Aufmerksamkeit erregt, wie Schmerz oder Juckreiz, beobachten Sie es zuerst und sehen Sie, ob es sich ändert. Wenn Sie finden, dass Sie es ansprechen müssen, ist das in Ordnung. Wenn Sie dies bemerken, pausieren Sie und nehmen Sie eine Anpassung vor. Auf diese Weise bietet der Körperscan eine Möglichkeit, die Reaktionsfähigkeit zu üben.

1) Beginnen Sie mit dem Liegen oder sitzen Sie in einem bequemen Stuhl . Wenn Sie sich hinlegen, lassen Sie Ihre Arme und Beine entspannen und fallen Sie zu den Seiten; Wenn Sie sitzen, finden Sie eine ausgewogene und stabile Position.

2) Nehmen Sie sich ein paar Augenblicke Zeit, um Atemempfindungen wahrzunehmen. .

Erwarten Sie, dass Ihre Gedanken wandern, und wenn dies geschieht Füße, ohne sich selbst zu beurteilen oder sich selbst zu schämen.

3) Lenke deine Aufmerksamkeit auf deine Füße . Beachten Sie den Druck Ihrer Füße auf dem Boden oder Bett, die Temperatur, Komfort oder Unbehagen, Juckreiz oder irgendetwas anderes. Erwarte deinen Geist zu wandern, und wenn das der Fall ist, dann wende deine Aufmerksamkeit wieder deinen Füßen zu, ohne dich selbst zu beurteilen oder dir selbst eine harte Zeit zu geben. Lassen Sie Ihre Aufmerksamkeit auf diese Weise für einige Minuten mit Ihren Füßen ruhen.

3) Achten Sie auf Ihre Unterschenkel . Sie könnten die Berührung von Kleidung oder einer Decke fühlen, und Sie könnten überhaupt nichts fühlen. Halte deine Aufmerksamkeit aufrecht, ohne dich zu erschöpfen. Was auch immer du erfährst, das solltest du gerade fühlen.

4) Verschiebe nach einigen Minuten die Aufmerksamkeit auf deine Oberschenkelund beobachte sie auf irgendeine Weise. Beachte Empfindungen oder vielleicht fehlende Empfindungen. Auch das ist in Ordnung.

5) Berühre dich, achte auf deinen Bauch und dann auf deine Brust . Achte auf körperliche Empfindungen wie Atmung, innere Gefühle wie Hunger oder Fülle und die Resonanz jeglicher Emotionen - körperliche Manifestationen von Glück, Traurigkeit, Spannung, Wut, Offenheit oder Geschlossenheit usw.

6) Konzentriere dich weiterhin auf den Rest deines Körpersund verbringe jeweils einige Minuten auf deinem Bock, dann deine Hände und dann deine Arme. Dann bringe die Aufmerksamkeit auf deinen Nacken und deine Schultern, lass die Spannung los, wenn du kannst, ohne zu kämpfen, was übrig bleibt.

7) Bringe endlich Aufmerksamkeit zu deinem Gesicht und Kopfund bemerke Ausdrücke und Reflexionen von Emotionen vor allem um den Mund und die Augen.

Ob du dich entspannt oder angespannt fühlst, unruhig oder gestärkt, halte vor dem Abschluss inne. Nimm einen Moment der Stille und dann, mit Absicht, wähle, wann du mit deinem Tag weitermachst.

Mit freundlicher Genehmigung: New Harbinger Publications, Inc. Copyright © 2015 von Mark Bertin, vonParenting für ADHS

A 5-minütige Achtsamkeitspraktik zur Wiederherstellung der Aufmerksamkeit

Getrenntes Gefühl, wenn Sie ängstlich sind: Zwei Achtsamkeitspraktiken zum erneuten Verbinden